Kongresse, Fortbildungen, Veranstaltungen

 

13. Dezember 2016 in Stuttgart

Bundesteilhabegesetz (BTHG)
 

Auswirkungen auf Strukturen und Finanzierung der Dienste und Einrichtungen der Behindertenhilfe und der Sozialpsychiatrie

Zum 1.1.2017 sollen das Bundesteilhabegesetz und das Pflegestärkungsgesetz III in Kraft treten. Die neuen Gesetze sehen einen deutlichen Ausbau der Steuerungsmacht der Träger der Eingliederungshilfe einschließlich eines Prüfungsrechts und Kürzungsmöglichkeiten hinsichtlich der Vergütung vor. Gleichzeitig werden erhebliche Strukturveränderungen beabsichtigt, die es von den Leistungserbringern umzusetzen gilt. Darüber hinaus soll zukünftige eine Unterscheidung von ambulanten, teilstationären und stationären Eingliederungshilfeleistungen entfallen, sodass nur noch Fachleistungen verbleiben. Das System Lebensunterhalt wird im stationären Eingliederungshilferecht abgeschafft. Dies führt zu nicht unerheblichen Problematiken für die Leistungserbringer in Bezug auf die Umsetzung der heimrechtlichen Vorschriften.

Information und Anmeldung:
Paritätische Akademie Süd
Beatrice Schüll
Hauptstr. 28
70563 Stuttgart-Vaihingen
☎ 07961-95 92 80
schuell[Klammeraffe]akademiesued[Punkt]org

 
 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.