Demenz

 
Demenz
Demenz
Rat und Hilfe für Angehörige - Diagnose, Therapie, Pflege
24,99 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
Demenz
Einbandart: Gebunden
256 Seiten
Reader's Digest
2018
 
ISBN: 9783962110147
 
Inhaltsbeschreibung:
Diagnose Demenz - Wie Angehörige helfen und Hilfe finden Wenn Sie einen an Demenz erkrankten Angehörigen betreuen, sind Sie in guter Gesellschaft: Mehr als ein Drittel aller Pflegebedürftigen über 80 Jahren leiden an Altersdemenz oder anderen Demenzformen wie Alzheimer. Die Mehrheit der Patienten wird zu Hause von den eigenen Angehörigen gepflegt. Dabei gehen viele Kinder, Schwiegerkinder und Enkel täglich an ihre Belastungsgrenzen und darüber hinaus. Denn die Betreuung von Demenzkranken fordert ihnen nicht nur körperlich viel ab, sondern vor allem psychisch und emotional. Schon eine beginnende Demenz verändert den Alltag aller Beteiligten enorm. Doch damit müssen Sie nicht allein bleiben: Im Ratgeber Demenz. Rat und Hilfe für Angehörige wird Ihnen nicht nur die Krankheit mit ihren tückischen Eigenheiten vorgestellt. Sie erhalten vor allem wertvolle Informationen und Tipps, die Ihnen als pflegendem Angehörigen das Leben mit der Demenz ein wenig leichter machen. Hilfe für Angehörige: Grundlagenwissen, Finanzen und Unterstützung von außen Demenz. Rat und Hilfe für Angehörige ist ein Mutmachbuch für alle, die sich den Herausforderungen des Pflegealltags stellen. Einfühlsam bereitet Sie das Buch auf kommende Demenz-Symptome und den Verlauf der Krankheit vor. Sie erfahren, welche Behandlungen und Medikamente bei Demenz unterstützen können und wie Sie die Themen Pflegestufe und Pflegeheim am besten angehen. An erster Stelle stehen jedoch Sie als Angehöriger: Schützen Sie sich selbst vor der Überlastung und erfahren Sie in diesem Ratgeber unter anderem, wie viel Sie selbst leisten können und wo Sie externe Hilfe finden. Auf über 250 Seiten finden Sie hilfreiches Wissen zu allen Bereichen der Krankheit: . Krankheitsbild Demenz: Was bedeutet das für Betroffene und Angehörige? . Demenz-Stadien von den ersten Anzeichen bis zu den späten Phasen . Pflege bei Demenz: Medikamente, Betreuung, Therapie . Tipps für den Umgang mit Demenzkranken zu Hause - in der Wohnung und im Alltag . Hilfe für Angehörige mit Adressen und Tipps für die emotionale und finanzielle Unterstützung . Die eigene Vorsorge: Daran sollten Sie denken . Mit den häufigsten Fragen und Antworten zu jedem Kapitel Die Demenzberatung für Angehörige: Betreuen Sie Ihre Lieben mit Wärme und Einfühlungsvermögen, ohne sich selbst zu vergessen!
 
Mehr Titel aus:
Diagnose Demenz - Wie Angehörige helfen und Hilfe finden Wenn Sie einen an Demenz erkrankten Angehörigen betreuen, sind Sie in guter Gesellschaft: Mehr als ein Drittel aller Pflegebedürftigen über 80 Jahren leiden an Altersdemenz oder anderen Demenzformen wie Alzheimer. Die Mehrheit der Patienten wird zu Hause von den eigenen Angehörigen gepflegt. Dabei gehen viele Kinder, Schwiegerkinder und Enkel täglich an ihre Belastungsgrenzen und darüber hinaus. Denn die Betreuung von Demenzkranken fordert ihnen nicht nur körperlich viel ab, sondern vor allem psychisch und emotional. Schon eine beginnende Demenz verändert den Alltag aller Beteiligten enorm. Doch damit müssen Sie nicht allein bleiben: Im Ratgeber Demenz. Rat und Hilfe für Angehörige wird Ihnen nicht nur die Krankheit mit ihren tückischen Eigenheiten vorgestellt. Sie erhalten vor allem wertvolle Informationen und Tipps, die Ihnen als pflegendem Angehörigen das Leben mit der Demenz ein wenig leichter machen. Hilfe für Angehörige: Grundlagenwissen, Finanzen und Unterstützung von außen Demenz. Rat und Hilfe für Angehörige ist ein Mutmachbuch für alle, die sich den Herausforderungen des Pflegealltags stellen. Einfühlsam bereitet Sie das Buch auf kommende Demenz-Symptome und den Verlauf der Krankheit vor. Sie erfahren, welche Behandlungen und Medikamente bei Demenz unterstützen können und wie Sie die Themen Pflegestufe und Pflegeheim am besten angehen. An erster Stelle stehen jedoch Sie als Angehöriger: Schützen Sie sich selbst vor der Überlastung und erfahren Sie in diesem Ratgeber unter anderem, wie viel Sie selbst leisten können und wo Sie externe Hilfe finden. Auf über 250 Seiten finden Sie hilfreiches Wissen zu allen Bereichen der Krankheit: . Krankheitsbild Demenz: Was bedeutet das für Betroffene und Angehörige? . Demenz-Stadien von den ersten Anzeichen bis zu den späten Phasen . Pflege bei Demenz: Medikamente, Betreuung, Therapie . Tipps für den Umgang mit Demenzkranken zu Hause - in der Wohnung und im Alltag . Hilfe für Angehörige mit Adressen und Tipps für die emotionale und finanzielle Unterstützung . Die eigene Vorsorge: Daran sollten Sie denken . Mit den häufigsten Fragen und Antworten zu jedem Kapitel Die Demenzberatung für Angehörige: Betreuen Sie Ihre Lieben mit Wärme und Einfühlungsvermögen, ohne sich selbst zu vergessen!
 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.