Expertinnenstandard Förderung der physiologischen Geburt

 
Expertinnenstandard Förderung der physiologischen Geburt
DNQP
Verbund Hebammenforschung
Expertinnenstandard Förderung der physiologischen Geburt
Entwicklung - Konsentierung - Implementierung
24,50 EUR
im Nachdruck, ohne Termin, Bestellung NICHT möglich
 
Expertinnenstandard Förderung der physiologischen Geburt
244 Seiten
Hochschule Osnabrück
2014
 
Bestellnr.: 19822
ISBN: 9783000426346
 
Inhaltsbeschreibung:
Der vorliegende Expertinnenstandard will allen schwangeren und gebärenden Frauen und ihren Bezugspersonen die Möglichkeit eröffnen, auf Grundlage evidenzbasierten Wissens und Expertinnenwissens eine nach physiologischen Prozessen verlaufende Geburt zu erfahren. Darüber hinaus ist der Expertinnenstandard als ein Instrument der internen Qualitätsentwicklung angelegt, in dem durch die Evaluation von Struktur-, Prozess- und Ergebniskriterien das geburtshilfliche Handeln reflektiert werden kann.

In dieser abschließenden Veröffentlichung des Expertinnenstandards wird der Prozess der Entwicklung nachgezeichnet, bevor der eigentliche Standard und seine Präambel vorgestellt werden. Ein für die Arbeit mit diesem Expertinnenstandard unabdingbarer Bestandteil ist die Kommentierung der Standardkriterien, in der sich eine Vielzahl wertvoller Hinweise für die Umsetzung finden. Die umfassende Literaturstudie, auf der die Empfehlungen im Standard beruhen, stellen den aktuellen Forschungs- und Erkenntnisstand zu zentralen Themenbereichen der physiologischen Geburt dar. Das abschließende Kapitel zur modellhaften Implementierung des Expertinnenstandards zeigt, dass der Standard grundsätzlich praktikabel ist. Es beinhaltet zudem vielfältige Ansatzpunkte, wie die einzelnen Standardkriterien in den einzelnen Einrichtungen umgesetzt wurden, welche Schwierigkeiten dabei überwunden werden mussten und welche Maßnahmen sich als erfolgreich erwiesen haben.

 
Der vorliegende Expertinnenstandard will allen schwangeren und gebärenden Frauen und ihren Bezugspersonen die Möglichkeit eröffnen, auf Grundlage evidenzbasierten Wissens und Expertinnenwissens eine nach physiologischen Prozessen verlaufende Geburt zu erfahren. Darüber hinaus ist der Expertinnenstandard als ein Instrument der internen Qualitätsentwicklung angelegt, in dem durch die Evaluation von Struktur-, Prozess- und Ergebniskriterien das geburtshilfliche Handeln reflektiert werden kann.

In dieser abschließenden Veröffentlichung des Expertinnenstandards wird der Prozess der Entwicklung nachgezeichnet, bevor der eigentliche Standard und seine Präambel vorgestellt werden. Ein für die Arbeit mit diesem Expertinnenstandard unabdingbarer Bestandteil ist die Kommentierung der Standardkriterien, in der sich eine Vielzahl wertvoller Hinweise für die Umsetzung finden. Die umfassende Literaturstudie, auf der die Empfehlungen im Standard beruhen, stellen den aktuellen Forschungs- und Erkenntnisstand zu zentralen Themenbereichen der physiologischen Geburt dar. Das abschließende Kapitel zur modellhaften Implementierung des Expertinnenstandards zeigt, dass der Standard grundsätzlich praktikabel ist. Es beinhaltet zudem vielfältige Ansatzpunkte, wie die einzelnen Standardkriterien in den einzelnen Einrichtungen umgesetzt wurden, welche Schwierigkeiten dabei überwunden werden mussten und welche Maßnahmen sich als erfolgreich erwiesen haben.

 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.