Der Hebammenkreißsaal

 
Der Hebammenkreißsaal
Nicola H. Bauer
Der Hebammenkreißsaal
Ein Versorgungskonzept zur Förderung der physiologischen Geburt
55,00 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
Der Hebammenkreißsaal
Einbandart: Kartoniert /Broschiert
381 Seiten
V & R Unipress GmbH
2011
 
Bestellnr.: 16505
ISBN: 9783899717969
 
Inhaltsbeschreibung:
Hebammengeleitete klinische Versorgungskonzepte existieren international in verschiedenen Formen. Die vorliegende Arbeit untersucht das - in Deutschland neue - Versorgungskonzept Hebammenkreißsaal anhand einer prospektiv kontrollierten Studie. Ziel ist, für Deutschland Aufschluss über die Auswirkungen des Versorgungskonzeptes Hebammenkreißsaal im Vergleich zum üblichen, ärztlich geleiteten Kreißsaalmodell zu erhalten. Gesunde Schwangere werden im klinischen Setting während der Schwangerschaft und Geburt ausschließlich von Hebammen betreut. Primäre Endpunkte der Studie sind das maternale und kindliche Outcome, medizinische und hebammengeburtshilfliche Interventionen, das Stillverhalten sowie das physische und das psychische mütterliche Wohlbefinden nach der Geburt. Ferner wird die Einstellung der Frauen zu relevanten Aspekten der erfahrenen Betreuung während der Geburt explorativ untersucht. Hebammen, die im klinischen Setting gesunde Schwangere und Gebärende eigenverantwortlich betreuen, fördern demnach die Möglichkeiten einer physiologischen Geburt. Ihre Betreuung besitzt positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mutter und Kind.
 
Mehr Titel aus:
Hebammengeleitete klinische Versorgungskonzepte existieren international in verschiedenen Formen. Die vorliegende Arbeit untersucht das - in Deutschland neue - Versorgungskonzept Hebammenkreißsaal anhand einer prospektiv kontrollierten Studie. Ziel ist, für Deutschland Aufschluss über die Auswirkungen des Versorgungskonzeptes Hebammenkreißsaal im Vergleich zum üblichen, ärztlich geleiteten Kreißsaalmodell zu erhalten. Gesunde Schwangere werden im klinischen Setting während der Schwangerschaft und Geburt ausschließlich von Hebammen betreut. Primäre Endpunkte der Studie sind das maternale und kindliche Outcome, medizinische und hebammengeburtshilfliche Interventionen, das Stillverhalten sowie das physische und das psychische mütterliche Wohlbefinden nach der Geburt. Ferner wird die Einstellung der Frauen zu relevanten Aspekten der erfahrenen Betreuung während der Geburt explorativ untersucht. Hebammen, die im klinischen Setting gesunde Schwangere und Gebärende eigenverantwortlich betreuen, fördern demnach die Möglichkeiten einer physiologischen Geburt. Ihre Betreuung besitzt positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mutter und Kind.
 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.