Handbuch Präventionsgesetz

 
Handbuch Präventionsgesetz
Michael Reese
Raimund Geene
Handbuch Präventionsgesetz
Neuregelungen der Gesundheitsförderung
34,95 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
Handbuch Präventionsgesetz
350 Seiten
Mabuse
2017
 
Bestellnr.: 202314
ISBN: 9783863213145
 
Inhaltsbeschreibung:
Nach einer vorangegangenen, jahrzehntelangen Diskussion verabschiedete der Deutsche Bundestag am 18.06.15 das sogenannte Präventionsgesetz, das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention. Seit Anfang 2016 ist es endgültig in Kraft getreten. Das Gesetz berücksichtigt erstmals Gesundheitsförderung in Lebenswelten (Settingansatz) und ärztliche Präventionsempfehlungen, neu sind auch Gesundheitsziele und Rahmenvereinbarungen auf Bundes- und Länderebene, Präventionskonferenzen und Präventionsberichte.
Dieses Handbuch zum Präventionsgesetz gibt Orientierung zur Umsetzung dieses vielgestaltigen Gesetzes: Die Gesetzesartikel und sämtliche Neuformulierungen werden übersichtlich dargestellt und mit den bisherigen abgeglichen, aufgeführt werden auch Gesetzesbegründungen, Stellungnahmen und Entgegnungen.
Damit liefert der Band einen detaillierten Einblick, der für die weitere formale und praktische Ausgestaltung der Gesundheitsförderung in Deutschland unerlässlich ist.

Rezensionen

»Wer sich systematisch und vertiefend mit dem Thema "Prävention und Gesundheitsförderung" auseinandersetzen will, kommt um dieses Buch nicht herum.« (P. Münstedt, Blickpunkt Öffentliche Gesundheit 1/17)

»Als alltagstaugliches Nachschlagewerk zum Präventionsgesetz sehr zu empfehlen.« (Dr. S. Hartung, socialnet.de)

»Damit liefert der Band einen detaillierten Einblick, der für die weitere formale und praktische Ausgestaltung der Gesundheitsförderung in Deutschland unerlässlich ist.« (NAKOS INFO 116, Juni 2017)

 
Mehr Bücher von Raimund Geene:
 
Nach einer vorangegangenen, jahrzehntelangen Diskussion verabschiedete der Deutsche Bundestag am 18.06.15 das sogenannte Präventionsgesetz, das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention. Seit Anfang 2016 ist es endgültig in Kraft getreten. Das Gesetz berücksichtigt erstmals Gesundheitsförderung in Lebenswelten (Settingansatz) und ärztliche Präventionsempfehlungen, neu sind auch Gesundheitsziele und Rahmenvereinbarungen auf Bundes- und Länderebene, Präventionskonferenzen und Präventionsberichte.
Dieses Handbuch zum Präventionsgesetz gibt Orientierung zur Umsetzung dieses vielgestaltigen Gesetzes: Die Gesetzesartikel und sämtliche Neuformulierungen werden übersichtlich dargestellt und mit den bisherigen abgeglichen, aufgeführt werden auch Gesetzesbegründungen, Stellungnahmen und Entgegnungen.
Damit liefert der Band einen detaillierten Einblick, der für die weitere formale und praktische Ausgestaltung der Gesundheitsförderung in Deutschland unerlässlich ist.

Rezensionen

»Wer sich systematisch und vertiefend mit dem Thema "Prävention und Gesundheitsförderung" auseinandersetzen will, kommt um dieses Buch nicht herum.« (P. Münstedt, Blickpunkt Öffentliche Gesundheit 1/17)

»Als alltagstaugliches Nachschlagewerk zum Präventionsgesetz sehr zu empfehlen.« (Dr. S. Hartung, socialnet.de)

»Damit liefert der Band einen detaillierten Einblick, der für die weitere formale und praktische Ausgestaltung der Gesundheitsförderung in Deutschland unerlässlich ist.« (NAKOS INFO 116, Juni 2017)

 
Raimund Geene
Raimund Geene ist Professor für Kindergesundheit an der Hochschule Magdeburg-Stendal, Fachbereich Angewandte Humanwissenschaften, Studiengang Angewandte Kindheitswissenschaften. Zuvor (1998-2005) war er Geschäftsführer von Gesundheit Berlin e.V. Er ist Mitinitiator der Bundeskongresse „Armut und Gesundheit“ und des Kooperationsverbundes „Gesundheitliche Chancengleichheit“, seit 1998 beratend an allen Anläufen für ein Präventionsgesetz beteiligt, u.a. für die Fraktionen sowie als Einzelsachverständiger der Anhörungen.
Michael Reese, Master of Public Health, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei KinderStärken e.V., einem An-Institut der Hochschule Magdeburg-Stendal. Zuvor war er 5 Jahre im Deutschen Bundestag als wissenschaftlicher Mitarbeiter überwiegend im Gesundheitsausschuss tätig.

 
Michael Reese
Michael Reese, Master of Public Health, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei KinderStärken e.V., einem An-Institut der Hochschule Magdeburg-Stendal. Zuvor war er 5 Jahre im Deutschen Bundestag als wissenschaftlicher Mitarbeiter überwiegend im Gesundheitsausschuss tätig.
 
 
»Wer sich systematisch und vertiefend mit dem Thema "Prävention und Gesundheitsförderung" auseinandersetzen will, kommt um dieses Buch nicht herum.« (P. Münstedt, Blickpunkt Öffentliche Gesundheit 1/17)

»Als alltagstaugliches Nachschlagewerk zum Präventionsgesetz sehr zu empfehlen.« (Dr. S. Hartung, socialnet.de)

»Damit liefert der Band einen detaillierten Einblick, der für die weitere formale und praktische Ausgestaltung der Gesundheitsförderung in Deutschland unerlässlich ist.« (NAKOS INFO 116, Juni 2017)

 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.