Die Angst vergeht, der Zauber bleibt

 
Die Angst vergeht, der Zauber bleibt
Anna-Elisabeth Neumeyer
Die Angst vergeht, der Zauber bleibt
Therapeutisches Zaubern® in Arztpraxen und Krankenhäusern
19,95 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
Die Angst vergeht, der Zauber bleibt
215 Seiten
Mabuse
2016
 
Bestellnr.: 202302
ISBN: 9783863213022
 
Inhaltsbeschreibung:

Im medizinischen Alltag sind solche Situationen wohl vertraut: verkrampfte erwachsene Patienten, weinende oder sich vollkommen verweigernde kranke Kinder, nervöse Angehörige. Und dann soll man mit der Spritze in der Hand Ruhe in
die Situation bringen?! Manchmal müsste man zaubern können …
Wie das geht, zeigt das Buch der erfahrenen Hypnotherapeutin Anna-Elisabeth Neumeyer. Sie stellt eindrucksvolle, wirksame und in der Praxis erprobte Zauberkunststücke vor, die sie für den medizinischen Bereich mit speziellen Metaphern und Suggestionen ausgestaltet hat. Mit ihrer Hilfe lässt sich eine angespannte Situation leicht in eine zauberhafte Atmosphäre verwandeln, in der die Patienten aus ihrer Abwehrhaltung herauskommen können.

Das Buch, in das Rückmeldungen über die Anwendung des Therapeutischen Zauberns® in zahlreichen medizinischen Einrichtungen miteingeflossen sind, richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, ZahnärztInnen, PhysiotherapeutInnen, ArzthelferInnen, Hebammen und andere medizinisch Tätige. Die Zauberkunststücke lassen sich leicht aneignen und sind auf den Berufsalltag abgestimmt.
Mit einem Vorwort von Eckart von Hirschhausen.

Blätterbare Leseprobe:

 

 

 
Mehr Bücher von Anna-Elisabeth Neumeyer:
 

Im medizinischen Alltag sind solche Situationen wohl vertraut: verkrampfte erwachsene Patienten, weinende oder sich vollkommen verweigernde kranke Kinder, nervöse Angehörige. Und dann soll man mit der Spritze in der Hand Ruhe in
die Situation bringen?! Manchmal müsste man zaubern können …
Wie das geht, zeigt das Buch der erfahrenen Hypnotherapeutin Anna-Elisabeth Neumeyer. Sie stellt eindrucksvolle, wirksame und in der Praxis erprobte Zauberkunststücke vor, die sie für den medizinischen Bereich mit speziellen Metaphern und Suggestionen ausgestaltet hat. Mit ihrer Hilfe lässt sich eine angespannte Situation leicht in eine zauberhafte Atmosphäre verwandeln, in der die Patienten aus ihrer Abwehrhaltung herauskommen können.

Das Buch, in das Rückmeldungen über die Anwendung des Therapeutischen Zauberns® in zahlreichen medizinischen Einrichtungen miteingeflossen sind, richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, ZahnärztInnen, PhysiotherapeutInnen, ArzthelferInnen, Hebammen und andere medizinisch Tätige. Die Zauberkunststücke lassen sich leicht aneignen und sind auf den Berufsalltag abgestimmt.
Mit einem Vorwort von Eckart von Hirschhausen.

Blätterbare Leseprobe:

 

 

 
Anna-Elisabeth Neumeyer
Anna-Elisabeth Neumeyer (Rufname: Annalisa), Diplom-Sozialpädagogin, Therapeutin für Klinische Hypnose (M.E.G.), approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, ausgebildet in Pantomime und Schauspieltraining. Urheberin des Therapeutischen Zauberns®. Seit vielen Jahren ist sie selbständig in eigener Praxis für klinische Hypnose (M.E.G.) und dem Institut für Therapeutisches Zaubern®, wo sie zertifizierte Zaubertherapeuten ausbildet.
Sie ist Referentin an verschiedenen Zahnärztekammern an psychotherapeutischen Instituten, an Ausbildungs-Instituten für Klinische Hypnose (M.E.G). und bei internationalen psychotherapeutischen und zahnärztlichen Kongressen. Von der Zeitschrift Für Sie ist sie 2004 unter die 50 tollsten Frauen des Jahres gewählt worden.
"Die Angst vergeht, der Zauber bleibt" ist bereits ihr viertes Buch zum Therapeutischen Zaubern®. www.Therapeutisches-Zaubern.de
 
 

»Anna-Elisabeth Neumeyer ist eine moderne Zauberin – und das meine ich voller Respekt vor Ihrer Pionierleistung, den heilsamen Zauber für die Psychotherapie und die ärztliche Praxis wieder zu entdecken. Die Zauberkunststücke sind so einfach und so klug, dass man sich wundert, warum da vorher noch niemand darauf gekommen ist. Und sich wundert, warum es nicht schon längst überall praktiziert wird.« (Eckart von Hirschhausen)

»Dieses Buch ist eine Schatztruhe an Handwerkszeug. Gut wäre, wenn dies in den pädagogischen und Gesundheitsberufen Lehrbestandteil werden würde. Es verzaubert einen schon beim Lesen und gibt viele neue Anregungen.« (B. Stowasser-Hoffmann, Systemische Pädagogik 1/2017)

 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.