Zange am Hirn

 
Zange am Hirn
Felix Leps
Zange am Hirn
Geschichte einer Zwangserkrankung
16,95 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
Zange am Hirn
201 Seiten
Auflage: 2
Mabuse
2017
 
Bestellnr.: 202144
ISBN: 9783863211448
 
Inhaltsbeschreibung:
Zunächst sind es kleine Gewohnheiten, die sich in Felix Leps‘ Leben einschleichen und bestimmte Rituale von ihm einfordern: Kaffeepulver, das aus der Maschine zurück in den Aufbewahrungsbehälter muss, Essensreste, die im Kühlschrank auf einem Extrateller aufzuheben sind. Nach und nach gerät jedoch sein ganzer Tagesablauf zu einem einzigen Zwangsritual.
Felix Leps schildert seine Zwangserkrankung äußerst eindringlich: von den ersten unauffälligen Symptomen, deren allmählicher Ausbreitung, bis die Zwänge in fast allen Lebensbereichen überhandnehmen. Die Kontrolle über sich und seinen Alltag erlangt er erst nach mehreren Anläufen in einer Therapie zurück.
Dieser Erfahrungsbericht beschreibt die Symptome der Zwangserkrankung und vermittelt, wie wichtig es ist, sich Hilfe zu suchen. Er soll Betroffenen Mut machen und zeigen, wie notwendig das Zusammenspiel unterschiedlicher methodischer Ansätze ist, um eine Heilung zu bewirken.

Blätterbare Leseprobe:


 
Mehr Titel aus:
Zunächst sind es kleine Gewohnheiten, die sich in Felix Leps‘ Leben einschleichen und bestimmte Rituale von ihm einfordern: Kaffeepulver, das aus der Maschine zurück in den Aufbewahrungsbehälter muss, Essensreste, die im Kühlschrank auf einem Extrateller aufzuheben sind. Nach und nach gerät jedoch sein ganzer Tagesablauf zu einem einzigen Zwangsritual.
Felix Leps schildert seine Zwangserkrankung äußerst eindringlich: von den ersten unauffälligen Symptomen, deren allmählicher Ausbreitung, bis die Zwänge in fast allen Lebensbereichen überhandnehmen. Die Kontrolle über sich und seinen Alltag erlangt er erst nach mehreren Anläufen in einer Therapie zurück.
Dieser Erfahrungsbericht beschreibt die Symptome der Zwangserkrankung und vermittelt, wie wichtig es ist, sich Hilfe zu suchen. Er soll Betroffenen Mut machen und zeigen, wie notwendig das Zusammenspiel unterschiedlicher methodischer Ansätze ist, um eine Heilung zu bewirken.

Blätterbare Leseprobe:


 
Felix Leps
Felix Leps (Pseudonym) wurde 1960 in Zürich geboren und studierte Germanistik und Geschichte. Er arbeitet heute für eine wissenschaftliche Institution.
 
 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.