Meine SchülerInnen & StudentInnen Abo-Bestellung

 
Abo Prämien:
 
Wählen Sie eine Prämie aus und lesen Sie alle zwei Monate den neuesten 
Dr. med. Mabuse druckfrisch nach Vorlage eines Schüler-, Ausbildungs- oder Studiennachweises für nur 21 Euro im Jahr (zuzüglich Versandkosten von 3 Euro).
 

*Prämien

Verlagsprospekt 2016

 

Ein Buch Ihrer Wahl aus dem Mabuse-Verlag!

 
Wenn Sie sich für diese Aboprämie entscheiden, geben Sie im Folgenden bitte an, welchen Titel Sie gerne hätten.
Bitte beachten Sie: Treffen Sie Ihre Auswahl auf den Seiten des Mabuse-Verlages, bevor Sie das Bestellformular ausfüllen!
 
31197gr

Porzellantasse „Jubelnde Schwestern“

Porzellantasse mit farbigem Aufdruck, spülmaschinenfest, Inhalt 300 ml

 

9d1423cb-5dc3-d856-6b8e-b28537108249-Mein_Freund_Salim

Uticha Marmon
Mein Freund Salim

gebunden, 158 S., 2015, magellan Verlag

Obwohl Hannes und seine Schwester Tammi nicht immer ein Herz und eine Seele sind, halten die Geschwister zusammen, wenn es darauf ankommt. Zum Beispiel wenn eine Geisterbahn für das Schulfest gebaut werden soll. Oder wenn der Vogeljunge plötzlich in ihrem Leben auftaucht und alles durcheinanderwirbelt. Salim heißt er und spricht kein einziges Wort Deutsch. Aber das ist Hannes und Tammi egal, denn für sie steht fest: Freunde müssen nicht dieselbe Sprache sprechen, um einander verstehen zu können.
Nach und nach erfahren die beiden, warum Salim immer ganz allein am Schulzaun steht. Sich manchmal in Schränken versteckt. Und warum er so fürchterliche Angst hat. Salim ist ein Flüchtling aus Syrien. Auf dem langen Weg nach Europa hat er das Allerwichtigste verloren: seine Familie.

 

2d8466f4-952e-74f6-ae85-2b1646954590-Allesfresser

Christine Lehmann
Allesfresser

broschiert, 256 S., 2016, ariadne Verlag

Souverän nutzt Erfolgsautorin Christine Lehmann das Genre Krimi als kulturelles Spiegelkabinett und fängt ein brandaktuelles Thema ein. Um einen Entführungsfall aufzuklären, geht Lisa Nerz undercover auf Wahrheitssuche, spürt hinter den Parolen um Ernährung lebendige Menschen auf und zerrt ernste, komische und traurige Zusammenhänge ans Tageslicht. Interessant, provokant, rasant - und höchst widersprüchlich. Guten Appetit!

 

Gitzinger Fußball

Peter Gitzinger, Linus Höke, Roger Schmelzer
Alle lieben Fußball

gebunden, 96 S., 2016, Lappanverlag

Fußball und Humor passen prima zusammen - das beweist einmal mehr dieses rotzfreche Buch rund ums runde Leder. Hier wird abgeledert und gefoult, was das Zeug hält. Endlich ein Buch, das den Gott des Fußballs in den Wahnsinn und dem Leser die Lachtränen in die Augen treibt.

 

cd van dannen athentic trip

Funny van Dannen
Authentic Trip (CD)

Mit dem Live-Album Authentic Trip, Funnys Neunter, knüpft der Berliner Liedermacher in punkto Ideenreichtum, Sprachwitz und Spielfreude wieder an frühe Highlights wie Clubsongs, Basics oder Uruguay an. Gitarre, Publikum, Funny – mehr braucht es eben nicht.

 

0509f2db-0211-d214-2fa7-c4c692e78469-Halbe_Helden

Erin Jade Lange
Halbe Helden

gebunden, 333 S., 2015, magellan Verlag

So ganz kann Dane sich nicht erklären, wie er da hineingeraten ist: Gerade ging er noch (überwiegend) friedlich und unbescholten zur Schule, jetzt hat er einen Aufpasserjob. Dumm nur, dass Billy D., ein neuer Schüler mit Downsyndrom, nicht will, dass man auf ihn aufpasst - viel lieber ist ihm, wenn Dane ihm beibringt, wie man sich prügelt, oder wenn er ihm hilft, seinen Dad zu finden. Der hat Billy nämlich einen Atlas mit geheimnisvollen Hinweisen hinterlassen, und Billy ist überzeugt, dass sie ihn am Ende zu seinem Vater bringen werden. Dane kann den Ärger förmlich riechen, der ihm blüht, wenn er Billy einmal quer durchs Land kutschiert, aber dessen Enthusiasmus hat er wenig entgegenzusetzen. Wo ihr Weg sie schließlich hinführt, hat keiner von ihnen geahnt ...

 

Aboprämie Russendisko

Russendisko (CD)

In den 90er Jahren wurden die Russen mehr oder weniger von dem “freien Leben in der demokratischen Gesellschaft” satt. Der flächendeckende Pop geht ihnen langsam auf die Nerven. Es entsteht aufs Neue ein Widerstandspotential, diesmal gegen den korrupten, totalitären Kapitalismus und die bittersüsse Popkultur, Quelle der allgemeinen Verblödung. Der alte Geist des Rock`nRolls scheint in Rußland wieder neu aufzuerstehen. Er hat sich äußerlich fast bis zur Unkenntlichkeit verändert, aber der kritische Anspruch ist wie früher hoch und die Musik hört sich richtig beschissen an.

Mein Freund und Kollege Yuriy Gurzhy und ich sind ständig auf der Suche nach neuer, progressiver russischer Musik für unsere Russendisko – um nicht jedesmal dasselbe auflegen zu müssen. Inzwischen wissen wir, dass die russische Musikszene sich mit dem kleinbürgerlichen Punkrock aus Sibirien und dem Zigeunerska aus Moldawien noch lange nicht erschöpft und nicht einmal unbedingt aus unserem Heimatland stammen muss. Die Russen leben längst überall – und dort, wo sie leben, singen und tanzen sie auch und spielen verschiedene Musikinstrumente. In Australien verknüpfen sie z.B. russichen Heavy Metal mit Aborigines-Folklore, in Kalifornien sind derzeit die “Roten Elvise” am Strand ziemlich populär – sie sind angenehm dick, haben eine erotische Ausstrahlung und spielen gut zugänglichen Balalaika-Rock`nRoll, wie ihn einst Elvis Presley selbst gerne spielte.

 

More Dirty Laundry

More Dirty Laundry (CD)
The Soul of Black country

“Countrymusik gilt als die Musikbastion des weissen Amerika. Wurde sie nicht von fiedelnden Rednecks am Lagerfeuer erfunden? Nicht wirklich. Aus Cowboylamentos und europäischen Volksliedern entstand zwar vor fast hundert Jahren in den Südstaaten der USA eine hausbackene weisse Unterhaltungsmusik, aber erst als clevere Musiker wie Jimmie Rogers, Bill Monroe und Hank Williams mit schwarzen Kollegen Stile und Songs austauschten, wurden aus den Hinterwäldlersongs echte Hits. Die schaurigschönen vertonten Geschichten über Verlierer, Trinker und Habenichtse plärrten aus den Radiolautsprechern und Grammophontrichtern – und alle, die mit den Härten des Lebens kämpften, sangen mit, natürlich auch Afroamerikaner. Country ist also keine Frage der Hautfarbe.” Süddeutsche Zeitung

 
 

US-0451 PLEASE-DONT-FREEZE-ebrrIII Cover

Mit: Ike & Tina Turner/Ruth Brown/Bo Diddley/Elmore James/LaVern Baker/Percy Mayfield/Donnie Elbert/Otis Blackwell/Guitar Slim/Titus Turner/Sonny Boy Jeff Williamson/Little Willie John/John Lee Hooker/Dickie Thompson And His Orchestra/The Ravens/Little Margie/Howlin’Wolf/Otis Rush/Arthur Alexander/Johnny Guitar Watson/Jimmy Reed/Muddy Waters/Terry Timmons.

Lange bevor Elvis in den Sun-Studios seinen Hüftschwung erfand, sich die Rolling Stones den Mississippi-Blues aneigneten und mit Legionen weißer Bands ihre verstärkten Gitarren aufröhren ließen, hatten schwarze Blues-, Gospel- und Jazz-Performer den Grundstein für die musikalische Revolution gelegt, die die westliche Welt erschüttern sollte: Rock’n Roll. Rock’n Roll. Weit weniger bekannt als ihre weißen Epigonen, stellten schwarze Musiker doch die meist erdigeren Originale als Performer, die für ein stets auf neue Sounds erpichtes schwarzes Tanzpublikum die archaische Wucht des Blues mit Country-Melodien und dem fiebernden Beat der schwarzen Gottesdienste zusammenbrachten, urafrikanische Rhythmen mit elektrischer Verstärkung kurzschlossen.

„PLEASE don’t FREEZE!“ sucht wie seine Vorgänger nach den rohen Ursprüngen des Genres, konzentriert sich auf die eher düstere, Blues-besoffene und moralisch anrüchige Seite des schwarzen Rock`n Roll, die vom Popmarkt oft wenig beachtet wurde, aber spätestens mit der Invasion britischer weißer Rocker zur geheiligten Quelle aller Rock`n Roll-Rebellion aufstieg.

 
  
Ich habe mir ein Buch aus dem Mabuse-Verlag als Prämie ausgesucht, und zwar:
Bitte geben Sie die Mabuse-Bestellnr. oder den Autor und den Titel des Buches an. Vielen Dank!
Alle mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Rechnungsadresse:
Abweichende Lieferadresse:
Wählen Sie die von Ihnen gewünschte Zahlungsart:

*

Wenn Sie per SEPA-Lastschrift bezahlen möchten und wir noch keine Einzugsermächtigung vorliegen haben, laden Sie bitte das PDF-Dokument am unteren Ende des Bestellformulars, füllen es aus und senden es per Fax oder Brief an uns zurück. Vielen Dank.

Newsletter für alle Gesundheitsberufe:

Newsletter für alle Gesundheitsberufe:

Vertrauensgarantie: Ich weiß, dass ich die Vereinbarung innerhalb von zwei Wochen bei der Bestelladresse widerrufen kann. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
 

SEPA Lastschriftmandat

 
 

Wenn Sie mit SEPA-Lastschrift bezahlen möchten, benötigen wir ein ausgefülltes und unterschriebenes SEPA-Lastschriftmandat.
Dazu fülllen Sie bitte das Formular aus und senden es ausgefüllt und unterschriebene per Fax: 069-70 41 52, per Mail: buchhaltung@mabuse-verlag.de oder per Post an den Verlag zurück.

SEPA Lastschriftmandat.pdf [90 kb]

 

Dr. med. Mabuse SchülerInnen & StudentInnen Abo

 
 

Ein Jahr Dr. med. Mabuse und eine Aboprämie!
 

Bezugsbedingungen:

Dr. med. Mabuse erscheint sechsmal im Jahr. Das SchülerInnen & StudentInnen Abo gilt bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises für ein Jahr und verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn es nicht zwei Monate vor Ablauf gekündigt wird. Die Lieferung erfolgt generell einschließlich der aktuellen Ausgabe.

Ihren Schülerausweis, die Studienbescheinigung oder den Ausbildungsnachweis können Sie uns mailen (abo[Klammeraffe]mabuse-verlag[Punkt]de), faxen (069- 70 41 52) oder per Brief schicken:

Mabuse-Verlag GmbH
Postfach 900647
60446 Frankfurt am Main

Bitte schicken Sie uns einmal im Jahr einen jeweils gültigen Nachweis zu. Sollten wir keinen Nachweis erhalten, sind wir berechtigt, den vollen Preis zu berechnen.
 

Aboprämie:

Als Dankeschön können Sie sich eine attraktive Aboprämie aussuchen.


Abopreise:

Inland: 21 Euro (zuzüglich Versandkosten von 3 Euro, Ausland zuzüglich 9 Euro)
 
 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.