Wenn missbrauchte Frauen Mutter werden

Die Folgen früheren sexueller Gewalt und therapeutischen Hilfen

Simkin, Penny / Klaus, Phyllis
38,00 €
  • Verlag: Klett-Cotta Verlag
  • Umfang: 323 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2015
  • Bestellnummer: 31643
  • ISBN: 9783608948394
  • sofort lieferbar
Neuere Untersuchungen gehen davon aus, dass 10 bis 15 % aller Mädchen im Alter bis 14 Jahren Opfer eines sexuellen Übergriffs werden. Den meisten ist nicht bewusst, welche Folgen ein früherer Missbrauch für die Schwangerschaft, Geburt und Mutter-Kind-Beziehung haben kann. Traumatisierte Frauen erleben die Schwangerschaft oft als eine Wiederholung der Gewalterfahrung. Sie nehmen u. U. das eigene Baby als Bedrohung wahr, sind außerstande, für sich selbst und für das Kind zu sorgen, haben kein Zutrauen in ihre Fähigkeit, eine gute Mutter zu werden und sind ohnehin häufig von ihren Familien entfremdet. Im Extremfall erscheint eine Kindstötung als letzter Ausweg. Die Autorinnen zeigen, wie eine Retraumatisierung der betroffenen Frauen verhindert werden kann und wie im besten Falle sogar alte Wunden heilen können.
tracking