Es ist nicht egal, wie wir geboren werden (E-Book/EPUB)

Risiko Kaiserschnitt

Sonja Schuhmacher / Michel Odent
16,99 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 177 Seiten
  • Auflage: 3
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Bestellnummer: 202261
  • ISBN: 9783863212612
  • lieferbar
Der Kaiserschnitt war ursprünglich eine Notoperation, heute ist er gängige Geburtspraxis. Das bleibt nicht ohne Folgen für Mütter und Kinder. Michel Odent, seit über 30 Jahren tätig in Geburtshilfe und Forschung, kritisiert ein industrialisiertes Geburtenmanagement und Kliniken, die den Eingriff auch ohne medizinische Notwendigkeit durchführen.
Eindrücklich beschreibt er die weitreichenden körperlichen und psychischen Konsequenzen: von der Häufigkeit von Allergien, Asthma, Autismus und Stillproblemen bis hin zum Einfluss auf die spätere Mutter-Kind-Bindung.

Inhaltsverzeichnis

Dank
1 Eine großartige Notoperation
2 Zwei Wege
3 Immer sicherer
4 Ausbruch aus dem Teufelskreis
5 WennTräume wahrwerden
6 Vom Homo sapiens zum Superhirn?
7 Kriterien des 21. Jahrhunderts
8 Langfristiges Denken
9 Eine nie dagewesene kulturelle Vielfalt?
10 Das Reich der Mikroben
11 Das Reich der Düfte
12 Stillen nach dem Kaiserschnitt
13 Tausendundein Grund, warum der Kaiserschnitt angeboten wird
14 Einmal Kaiserschnitt, immer Kaiserschnitt?
15 Wenn der Kaiserschnitt unumgänglich wird
16 Was die Mütter sagen
17 Der Damm und die Geburt
18 Entweder . . . oder . . .
19 Die Angstvorsorge
20 Althergebrachte Ideen
21 Die künftige Beziehung zwischen Hebamme und Geburtshelfer
Anmerkungen und Literaturhinweise
Register

Sonja Schuhmacher
Michel Odent
Michel Odent, französischer Arzt und Geburtshelfer, wurde als Vertreter der von Frédérick Leboyer entwickelten ?sanften Geburt? international bekannt. Er propagierte als einer der ersten Wasserbecken für die Geburt und Geburtsräume, die einem häuslichen Umfeld nachgebildet sind. 1987 gründete er das Primal Health Research Centre in London, das den Einfluss vorgeburtlicher Erfahrungen auf die Gesundheit erforscht.
 
tracking