Suizid und Zweierbeziehung (R)

 
Suizid und Zweierbeziehung (R)
Thomas Haenel
Suizid und Zweierbeziehung (R)
Restauflage
21,95 € EUR
3,99 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
Suizid und Zweierbeziehung (R)
156 Seiten
V&R
2001
 
Bestellnr.: 08836
ISBN: 9783525458952
 
Inhaltsbeschreibung:
Wenn ein Mensch sich das Leben nimmt, erschüttert das Angehörige und Freunde. Begehen zwei Menschen in gemeinsamer Entschiedenheit Suizid, ist die Fassungslosigkeit noch größer, und weitaus mehr Fragen verlangen nach Antwort.

Thomas Haenel beschäftigt sich seit geraumer Zeit mit dieser speziellen suizidalen Psychodynamik und legt nun einen Forschungsüberblick vor. Anhand zahlreicher historischer, prominenter wie auch namenloser Beispiele zeigt er die psychische Entwicklung auf, die zu diesem Schritt jeweils geführt haben mag. Die Konstellationen der am Suizid Beteiligten sind vielfältig: Ehepaare, eine Zufallsbekanntschaft, Zwillinge oder – beim erweiterten Suizid – die immer wieder in den Schlagzeilen zu findende Tötung des Partners oder der ganzen Familie mit anschließender Selbsttötung.

Auch die komplizierte Beziehung zwischen dem Arzt oder Psychotherapeuten und seinem suizidgefährdeten Patienten wird erörtert, wobei die hohe Suizidrate ausgerechnet unter den Ärzten selbst eingehende Berücksichtigung findet.
Präventive und therapeutische Aspekte beschließen den Band.

 
Mehr Titel aus:
Wenn ein Mensch sich das Leben nimmt, erschüttert das Angehörige und Freunde. Begehen zwei Menschen in gemeinsamer Entschiedenheit Suizid, ist die Fassungslosigkeit noch größer, und weitaus mehr Fragen verlangen nach Antwort.

Thomas Haenel beschäftigt sich seit geraumer Zeit mit dieser speziellen suizidalen Psychodynamik und legt nun einen Forschungsüberblick vor. Anhand zahlreicher historischer, prominenter wie auch namenloser Beispiele zeigt er die psychische Entwicklung auf, die zu diesem Schritt jeweils geführt haben mag. Die Konstellationen der am Suizid Beteiligten sind vielfältig: Ehepaare, eine Zufallsbekanntschaft, Zwillinge oder – beim erweiterten Suizid – die immer wieder in den Schlagzeilen zu findende Tötung des Partners oder der ganzen Familie mit anschließender Selbsttötung.

Auch die komplizierte Beziehung zwischen dem Arzt oder Psychotherapeuten und seinem suizidgefährdeten Patienten wird erörtert, wobei die hohe Suizidrate ausgerechnet unter den Ärzten selbst eingehende Berücksichtigung findet.
Präventive und therapeutische Aspekte beschließen den Band.

 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.