Starke Babys

 
Starke Babys
Karin Kalbantner-Wernicke
Tina Haase
Starke Babys
Entspannt ins Leben mit Shiatsu
16,90 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
Starke Babys
Einbandart: Gebunden
160 Seiten
Freya Verlag
2018
 
Bestellnr.: 34378
ISBN: 9783990253465
 
Inhaltsbeschreibung:
Mit Baby-Shiatsu die erste Zeit als Familie meistern Babys mit ihren feinfühligen und feinsinnigen Empfindungen reagieren besonders gut auf Berührungen. Baby-Shiatsu ist daher eine ideale Behandlungsmethode. Wörtlich übersetzt bedeutet der japanische Begriff Shiatsu Fingerdruck. "Shi" steht für Finger, "Atsu" für Druck. Beim Baby-Shiatsu stimulieren Eltern mit sanftem Druck die noch nicht ausgereiften Energiebahnen des Kindes. Dabei gehen sie auf seine Besonderheiten, Bedürfnisse und Wünsche ein. So können sie es in seiner Entwicklung unterstützen. Die Bezeichnung Baby-Shiatsu erweckt den Eindruck, dass das Augenmerk ausschließlich auf Säuglingen liegt. Tatsächlich werden aber alle Familienmitglieder einbezogen. Auch für Mütter und Väter haben die Autorinnen Anregungen und Techniken zusammengestellt, die sie in der ersten Zeit mit Baby begleiten und ihnen Kraft schenken. Der Grund? Nur wenn es Mutter oder/und Vater gut geht, können sie auch das Baby optimal unterstützen. Zudem werden auch Shiatsu-Techniken für die Geschwisterkinder beschrieben. So wird die Familie als Ganzes gestärkt. Neben zahlreichen praktischen Angeboten beinhaltet das Buch auch Grundlagenwissen zum Thema Baby-Shiatsu, zur Entwicklung von Kindern aus östlicher und westlicher Sicht und Tipps für den Alltag. Eltern können die Anregungen anhand der Anleitungen leicht nachahmen und erlernen. Und zu guter Letzt bekommen Mütter, Väter und andere Interessierte einen Einblick in die Gepflogenheiten aus Japan, dem Land der aufgehenden Sonne, wo Shiatsu seinen Ursprung hat.
 
Mehr Titel aus:
Mit Baby-Shiatsu die erste Zeit als Familie meistern Babys mit ihren feinfühligen und feinsinnigen Empfindungen reagieren besonders gut auf Berührungen. Baby-Shiatsu ist daher eine ideale Behandlungsmethode. Wörtlich übersetzt bedeutet der japanische Begriff Shiatsu Fingerdruck. "Shi" steht für Finger, "Atsu" für Druck. Beim Baby-Shiatsu stimulieren Eltern mit sanftem Druck die noch nicht ausgereiften Energiebahnen des Kindes. Dabei gehen sie auf seine Besonderheiten, Bedürfnisse und Wünsche ein. So können sie es in seiner Entwicklung unterstützen. Die Bezeichnung Baby-Shiatsu erweckt den Eindruck, dass das Augenmerk ausschließlich auf Säuglingen liegt. Tatsächlich werden aber alle Familienmitglieder einbezogen. Auch für Mütter und Väter haben die Autorinnen Anregungen und Techniken zusammengestellt, die sie in der ersten Zeit mit Baby begleiten und ihnen Kraft schenken. Der Grund? Nur wenn es Mutter oder/und Vater gut geht, können sie auch das Baby optimal unterstützen. Zudem werden auch Shiatsu-Techniken für die Geschwisterkinder beschrieben. So wird die Familie als Ganzes gestärkt. Neben zahlreichen praktischen Angeboten beinhaltet das Buch auch Grundlagenwissen zum Thema Baby-Shiatsu, zur Entwicklung von Kindern aus östlicher und westlicher Sicht und Tipps für den Alltag. Eltern können die Anregungen anhand der Anleitungen leicht nachahmen und erlernen. Und zu guter Letzt bekommen Mütter, Väter und andere Interessierte einen Einblick in die Gepflogenheiten aus Japan, dem Land der aufgehenden Sonne, wo Shiatsu seinen Ursprung hat.
 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.