Notfallsanitätergesetz und Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (E-Book/PDF)

 
Notfallsanitätergesetz und Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (E-Book/PDF)
Annette Malottke
Gerd Dielmann
Notfallsanitätergesetz und Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (E-Book/PDF)
Text und Kommentar für die Praxis
29,95 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
Notfallsanitätergesetz und Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (E-Book/PDF)
Einbandart: E-Book
420 Seiten
Mabuse
2017
 
Bestellnr.: 202368
ISBN: 9783863213688
 
Inhaltsbeschreibung:
Nach langjähriger Diskussion und intensiven Vorbereitungen ist das Notfallsanitätergesetz 2014 in Kraft getreten. Damit wurde die zweijährige Ausbildung zur Rettungsassistentin und zum Rettungsassistenten, die im Rettungsassistentengesetz geregelt wurde, auf eine völlig neue Rechtsgrundlage gestellt. Die nunmehr dreijährige Ausbildung zum Notfallsanitäter ersetzt die Rettungsassistenzausbildung und wurde nach dem Vorbild der Gesetze für die Pflegeberufe (Altenpflegegesetz und Krankenpflegegesetz) komplett neu gestaltet.
In diesem Kommentar werden die rechtlichen Bestimmungen für die Berufsausbildung und Berufszulassung ausführlich dargestellt und auf leicht verständliche Weise erläutert. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für Auszubildende, Lehrende, Personalverwaltungen und betriebliche Interessenvertretungen.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
I. Gesetzes- und Verordnungstexte
Gesetz über den Beruf der Notfallsanitäterin und des
Notfallsanitäters (Notfallsanitätergesetz – NotSanG)
Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäterinnen
und Notfallsanitäter (NotSan-APrV)
II. Erläuterungen
Gesetz über den Beruf der Notfallsanitäterin und des
Notfallsanitäters (Notfallsanitätergesetz – NotSanG)
Abschnitt 1 Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung
Abschnitt 2 Ausbildung
Abschnitt 3 Ausbildungsverhältnis
Abschnitt 4 Erbringen von Dienstleistungen
Abschnitt 5 Zuständigkeiten
Abschnitt 6 Bußgeldvorschriften
Abschnitt 7 Anwendungs- und Übergangsvorschriften
Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäterinnen
und Notfallsanitäter (NotSan-APrV)
Abschnitt 1 Ausbildung und allgemeine Prüfungsbestimmungen
Abschnitt 2 Bestimmungen für die staatliche Prüfung
Abschnitt 3 Prüfungsbestimmungen für die staatliche
Ergänzungsprüfung
Abschnitt 4 Anpassungsmaßnahmen
Abschnitt 5 Erlaubniserteilung
Abschnitt 6 Übergangs- und Schlussvorschriften
III. Anhang
Vorbemerkung
1. Auszug aus dem Berufsbildungsgesetz
2. Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes
3. Muster-Betriebsvereinbarung gem. § 32 NotSanG
Literaturverzeichnis
Stichwortverzeichnis

 
Nach langjähriger Diskussion und intensiven Vorbereitungen ist das Notfallsanitätergesetz 2014 in Kraft getreten. Damit wurde die zweijährige Ausbildung zur Rettungsassistentin und zum Rettungsassistenten, die im Rettungsassistentengesetz geregelt wurde, auf eine völlig neue Rechtsgrundlage gestellt. Die nunmehr dreijährige Ausbildung zum Notfallsanitäter ersetzt die Rettungsassistenzausbildung und wurde nach dem Vorbild der Gesetze für die Pflegeberufe (Altenpflegegesetz und Krankenpflegegesetz) komplett neu gestaltet.
In diesem Kommentar werden die rechtlichen Bestimmungen für die Berufsausbildung und Berufszulassung ausführlich dargestellt und auf leicht verständliche Weise erläutert. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für Auszubildende, Lehrende, Personalverwaltungen und betriebliche Interessenvertretungen.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
I. Gesetzes- und Verordnungstexte
Gesetz über den Beruf der Notfallsanitäterin und des
Notfallsanitäters (Notfallsanitätergesetz – NotSanG)
Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäterinnen
und Notfallsanitäter (NotSan-APrV)
II. Erläuterungen
Gesetz über den Beruf der Notfallsanitäterin und des
Notfallsanitäters (Notfallsanitätergesetz – NotSanG)
Abschnitt 1 Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung
Abschnitt 2 Ausbildung
Abschnitt 3 Ausbildungsverhältnis
Abschnitt 4 Erbringen von Dienstleistungen
Abschnitt 5 Zuständigkeiten
Abschnitt 6 Bußgeldvorschriften
Abschnitt 7 Anwendungs- und Übergangsvorschriften
Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäterinnen
und Notfallsanitäter (NotSan-APrV)
Abschnitt 1 Ausbildung und allgemeine Prüfungsbestimmungen
Abschnitt 2 Bestimmungen für die staatliche Prüfung
Abschnitt 3 Prüfungsbestimmungen für die staatliche
Ergänzungsprüfung
Abschnitt 4 Anpassungsmaßnahmen
Abschnitt 5 Erlaubniserteilung
Abschnitt 6 Übergangs- und Schlussvorschriften
III. Anhang
Vorbemerkung
1. Auszug aus dem Berufsbildungsgesetz
2. Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes
3. Muster-Betriebsvereinbarung gem. § 32 NotSanG
Literaturverzeichnis
Stichwortverzeichnis

 
Gerd Dielmann
Gerd Dielmann ist Krankenpfleger und Diplom-Pädagoge. Bis Frühjahr 2012 arbeitete er in der ver.di-Bundesverwaltung als Bereichsleiter Berufspolitik im Fachbereich Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen. Er ist als Autor und Sachverständiger tätig.
 
Annette Malottke
 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.