Selbstoptimierung bis zur Erschöpfung (E-Book/PDF)

 
Selbstoptimierung bis zur Erschöpfung (E-Book/PDF)
Psychotherapie und Gesellschaft , Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin
Selbstoptimierung bis zur Erschöpfung (E-Book/PDF)
Widerstandskraft und psychische Gesundheit von Frauen
31,99 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
Selbstoptimierung bis zur Erschöpfung (E-Book/PDF)
Einbandart: E-Book
240 Seiten
Mabuse
2015
 
Bestellnr.: 202264
ISBN: 9783863212643
 
Inhaltsbeschreibung:
Dieser Band präsentiert die Ergebnisse der 21. AKF-Jahrestagung im November 2014 in Köln.
Das derzeit vieldiskutierte Thema Selbstoptimierung wird von renommierten Expertinnen aus ihrer jeweiligen Fachperspektive heraus bearbeitet und von den Diskussionsbeiträgen des Publikums ergänzt. Die Vorträge und Workshops widmen sich unter anderem den Themen Resilienz, Interkultur, Mobbing und Achtsamkeit.
So entsteht ein buntes und vielschichtiges Bild davon, was Frauen heute leisten und bewältigen (müssen).

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Eröffnung der AKF-Jahrestagung
– Maria Beckermann ........................................................................... 7
Grußwort des Bundesministeriums für Familie,
Senioren, Frauen und Jugend
– Angelika Diggins-Rösner ................................................................ 17
Hauptvorträge
Resilienz – das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft.
Was macht uns stark gegen Stress,
Depression und Burn-out?
– Christina Berndt ................................................................................ 25
"Selbstoptimierung" und "Schönheitswahn" –
Ursachen und Wirkungen komplexer Leistungsanforderungen an Frauen
– Susanne Ihsen ...................................................................................... 37
Keine Entwicklung ohne Widerstandskraft –
Salutogenetische Dialoge und Vorstellung der Arbeit
der Frauenberatungsstelle FrauenLeben Köln e.V.
– Romy Herzberg und Stephanie Lange ..................................... 63
Seinlassen. Formen und Dimensionen "negativer" Performance
– Alice Lagaay ......................................................................................... 79
Workshops
Visitenkarten-Party ....................................................................................... 103 Psychische Gesundheit aus biologischer Sicht.
Vertiefung der Erkenntnisse aus der Epigenetik
– Vanessa Lux .......................................................................................... 109
Aikido üben – Widerstandskraft körperlich, geistig und seelisch erfahren und fördern
– Margret Schnetgöke und Rosmarie Scheibler ....................... 129
"Die Frau lebt nicht vom Brot allein" –
Achtsamkeit rund um Essen und Ernährung
– Antonie Danz ...................................................................................... 141
Humor als Mittel zur Resilienzförderung
– Ingrid Broch und Hanne Müller ............................................... 147
Mobbing als strukturelle Gewalt gegen Frauen in Heilberufen
– Keine Angst vor Mobbing,
Strategien zur Selbstbehauptung
– Monika Heffinger und Anka Kampka .................................... 153
Interkultur als Ressource
– Birgit Heidtke ...................................................................................... 171
Achtsame Organisationskultur©
– Maria Zemp ......................................................................................... 183
Podiumsdiskussion
Was ändert sich? Ändert es was? –
Was bedeutet die zunehmende Verordnung von Psychopharmaka?
– Podiumsdiskussion mit Petra Thürmann, Anke Rohde, Dagmar Hertle, Rike Schulz
und Erika Feyerabend. Moderation: Ulrike Hauffe ............. 201
Schlussworte: Bilanz der Tagung
– Dagmar Hertle .................................................................................... 237

 
Dieser Band präsentiert die Ergebnisse der 21. AKF-Jahrestagung im November 2014 in Köln.
Das derzeit vieldiskutierte Thema Selbstoptimierung wird von renommierten Expertinnen aus ihrer jeweiligen Fachperspektive heraus bearbeitet und von den Diskussionsbeiträgen des Publikums ergänzt. Die Vorträge und Workshops widmen sich unter anderem den Themen Resilienz, Interkultur, Mobbing und Achtsamkeit.
So entsteht ein buntes und vielschichtiges Bild davon, was Frauen heute leisten und bewältigen (müssen).

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Eröffnung der AKF-Jahrestagung
– Maria Beckermann ........................................................................... 7
Grußwort des Bundesministeriums für Familie,
Senioren, Frauen und Jugend
– Angelika Diggins-Rösner ................................................................ 17
Hauptvorträge
Resilienz – das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft.
Was macht uns stark gegen Stress,
Depression und Burn-out?
– Christina Berndt ................................................................................ 25
"Selbstoptimierung" und "Schönheitswahn" –
Ursachen und Wirkungen komplexer Leistungsanforderungen an Frauen
– Susanne Ihsen ...................................................................................... 37
Keine Entwicklung ohne Widerstandskraft –
Salutogenetische Dialoge und Vorstellung der Arbeit
der Frauenberatungsstelle FrauenLeben Köln e.V.
– Romy Herzberg und Stephanie Lange ..................................... 63
Seinlassen. Formen und Dimensionen "negativer" Performance
– Alice Lagaay ......................................................................................... 79
Workshops
Visitenkarten-Party ....................................................................................... 103 Psychische Gesundheit aus biologischer Sicht.
Vertiefung der Erkenntnisse aus der Epigenetik
– Vanessa Lux .......................................................................................... 109
Aikido üben – Widerstandskraft körperlich, geistig und seelisch erfahren und fördern
– Margret Schnetgöke und Rosmarie Scheibler ....................... 129
"Die Frau lebt nicht vom Brot allein" –
Achtsamkeit rund um Essen und Ernährung
– Antonie Danz ...................................................................................... 141
Humor als Mittel zur Resilienzförderung
– Ingrid Broch und Hanne Müller ............................................... 147
Mobbing als strukturelle Gewalt gegen Frauen in Heilberufen
– Keine Angst vor Mobbing,
Strategien zur Selbstbehauptung
– Monika Heffinger und Anka Kampka .................................... 153
Interkultur als Ressource
– Birgit Heidtke ...................................................................................... 171
Achtsame Organisationskultur©
– Maria Zemp ......................................................................................... 183
Podiumsdiskussion
Was ändert sich? Ändert es was? –
Was bedeutet die zunehmende Verordnung von Psychopharmaka?
– Podiumsdiskussion mit Petra Thürmann, Anke Rohde, Dagmar Hertle, Rike Schulz
und Erika Feyerabend. Moderation: Ulrike Hauffe ............. 201
Schlussworte: Bilanz der Tagung
– Dagmar Hertle .................................................................................... 237

 
Psychotherapie und Gesellschaft , Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin
Der Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft (AKF) e. V. setzt sich seit mehr als 20 Jahren für Frauengesundheit ein.
 
 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.