Dr. med. Mabuse Nr. 242 (6/2019)

Schwerpunkt: Impfen

8,00 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 82 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2019
  • Bestellnummer: 700619
  • ISBN: 9783007006190
  • lieferbar

Blätterbare Leseprobe:


Schwerpunkt: Impfen

- Im Zeitalter der Immunität. Was wir aus der Geschichte des Impfens über den Wandel moderner Gesellschaften lernen können (Malte Thießen)
- Informiert entscheiden. Bewertung einer Impfpflicht aus Sicht der EbM (Ingrid Mühlhauser)
- Misstrauen gegen globale Impfprogramme. Public-Health-Interventionen im Kontext (post-)kolonialer Realitäten (Andreas Wulf)
- Mehr Schatten als Licht. Chancen und Risiken des Masernschutzgesetzes (Jürgen Rissland und Joseph Kuhn)
- „Der Sozialismus ist die beste Prophylaxe“. Immunität als Teil des sozialistischen Selbstverständnisses in der DDR (Malte Thießen)
- Wogegen, wann, für wen? Warum eine Impfpflicht keine Lösung sein kann (Stephan H. Nolte)
- Impfen. Zum Weiterlesen

Außerdem:

- Das Berliner Manifest einer menschenwürdigen Psychiatrie
- Abrechnung nach DRGs. Pro: Ein international anerkanntes System (Georg Baum), Contra: Abrechnungszwang korrumpiert Medizin (Bernd Hontschik)
- Fehlt ein Therapeut, leidet ein Mensch. Der TherapieGipfel 2019 (Claudia Czernik)
- Sie bleibt. Nachruf auf Dorothea Buck (Thomas Bock und Gwen Schulz)
- Mehrkosten verteilen. Wie können höhere Löhne in der Pflege finanziert werden? (Wolfgang Wagner)
- Das gesundheitspolitische Lexikon: Pauschalierendes Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik (Patrick Nieswand)
- Caruso berührt die Menschen. Mit Handpuppen in der Pflege agieren (Bettina vom Eyser und Christoph Müller)
- „Eine Art Zärtlichkeit der Seele“. Ein Gespräch über Nähe in der Seelsorgearbeit (Monika Herrmann)
- Problem nicht gelöst. Kassen sollen Gebärdensprachendolmetscher finanzieren (Oliver Tolmein)
- Gesundheit anderswo: Vorbild: Skandinavien. Öffentliche Gesundheitsdienste sichern gute Patientenversorgung (Cornelia Heintze)
- Ungenutztes Potenzial. Probleme bei der Entwicklung neuer Gesundheitstechnologien (André Posenau)
- Allergien und Asthma auf dem Vormarsch. Klimawandel verursacht höhere Pollenbelastung (Joachim Göres)
- Besser reich und gesund als arm und krank (Joseph Randersacker)

Produktfeature: 242 Editorial [84 kb]
Produktfeature: 242 Inhalt [175 kb]
Produktfeature: 242 Buchbesprechungen [263 kb]
Produktfeature: 242 Wulf Literatur [100 kb]
Produktfeature: 242 Rissland Kuhn Literatur [122 kb]
Produktfeature: 242 Thießen DDR Literatur [114 kb]
Produktfeature: 242 Heintze Literatur [538 kb]
tracking