Pflegeausbildung in der Deutschen Demokratischen Republik

Ein Beitrag zur Berufsgeschichte der Pflege

Andrea Thiekötter
35,00 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 339 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2006
  • Bestellnummer: 01199
  • ISBN: 9783935964999
  • fehlt kurzfristig am Lager, Nachlieferung folgt
Diese Untersuchung beschäftigt sich mit den Strukturen und Inhalten der Berufsausbildung in der Kranken- und Kinderkrankenpflege sowie die der Ausbildung des Lehrpersonals für die "mittleren medizinischen Berufe" in der DDR von 1949 bis 1990 im staatlichen und konfessionellen Bereich.
Welche Elemente dieser Ausbildungen nach der Wiedervereinigung 1990 für eine gesamtdeutsche Pflegeausbildung und Ausbildung des Lehrpersonals hätten integriert werden können, wird geprüft und für die gegenwärtige Reformdiskussion fruchtbar gemacht.

"Andrea Thiekötter hat mit ihrer Veröffentlichung einen wichtigen Beitrag zur geschichte der Pflegeberufe geleistet. Dank ihres Buches kann sich nun jeder ... leicht und umfassend über die Pflegeausbildung in der DDR informieren und sich eine eigene Meinung bilden." (Pflege & Gesellschaft 4/2006)
 
Andrea Thiekötter
Andrea Thiekötter, geb. 1967, FH-Prof. Dr. phil., ist Hochschullehrerin für Pflegewissenschaft an der FH Kärnten, Österreich, und Sprecherin der Sektion Historische Pflegeforschung der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft.
 
tracking