Der schwerhörige Patient

Ein Leitfaden für Arztpraxis, Klinik und Pflege

Maryanne Becker
16,90 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 99 Seiten
  • Auflage: 2
  • Erscheinungsjahr: 2019
  • Bestellnummer: 00158
  • ISBN: 9783940529589
  • lieferbar

Gelingende Kommunikation ist ein unerlässlicher Bestandteil der Qualitätssicherung in der medizinischen und pflegerischen Versorgung. Schwerhörigkeit ist eine - in der Regel unsichtbare - Kommunikationsbehinderung. Etwa ein Fünftel der bundesdeutschen Bevölkerung ist davon betroffen. Kommunikation mit Hörgeschädigten setzt ein Wissen über die Formen dieser Behinderung ebenso voraus wie die Kenntnis und Anwendung spezifischer Kommunikationsregeln. Mit diesem Buch wird allen im medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Bereich Tätigen ein Ratgeber zur Verfügung gestellt, in welchem die kommunikativen Bedürfnisse Hörbehinderter erläutert und konkrete Anleitungen für den barrierefreien Umgang mit diesen PatientInnen gegeben werden.

 

»Ein kurzer, hilfreicher Einblick in die Materie.« (www.facharzt.de, 27.05.2011)

»Leicht verständlich und sachkundig geschrieben.« (Audio Infos, 01/2011)

 
Maryanne Becker
Maryanne Becker, Jahrgang 1952, ist Soziologin und Audiotherapeutin mit langjähriger Erfahrung in der klinischen Beratung Hörgeschädigter und als Dozentin an Kranken- und Altenpflegeschulen. Sie ist als Audiotherapeutin an der HNO-Klinik des Unfallkrankenhauses Berlin und am Hörtherapiezentrum Potsdam tätig. Darüber hinaus leitet sie seit vielen Jahren Kommunikationsseminare für Schwerhörige und Ertaubte.
 
Druckfähiges Cover Herunterladen
tracking