Psychische Störungen im Wochenbett

Möglichkeiten der Hebammenkunst

Bettina Salis
34,95 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 141 Seiten
  • Auflage: 2.
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Bestellnummer: 202025
  • ISBN: 9783863210250
  • lieferbar
Psychische Störungen im Wochenbett können vom vergleichsweise harmlosen „Babyblues“ bis hin zu einer massiven Erkrankung reichen. Werden die Symptome frühzeitig erkannt und behandelt, stehen die Chancen für eine Heilung gut. Eine besondere Rolle kommt hier den Hebammen zu. Dieses Buch bietet Ihnen praxisnahe Hilfestellungen, die Sie unterstützen, psychische Erkrankungen bei Wöchnerinnen zu erkennen und gegebenenfalls die erforderlichen Schritte einzuleiten: Welche Maßnahmen kann eine werdende Mutter präventiv ergreifen? Welche Rolle spielt der Partner? Auf diese und weitere wichtige Fragen liefert das Buch Antworten.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis:
1 Formen psychischer Störungen
2 Ursachen und Krankheitsentstehung
3 Diagnostik
4 Die Rolle der Hebamme bei der Betreuung betroffener Frauen
5 Therapiemöglichkeiten
6 Möglichkeiten der Vorbeugung
7 Die Rolle des Partners und der Angehörigen
8 Auswirkungen auf das Neugeborene
9 Anhang

Bettina Salis
Bettina Salis ist Journalistin und Hebamme und schreibt rund um die Themen Geburt, Kinder und Freiberuflichkeit. Sie ist Redakteurin des „Hebammenforums“, des Magazins des Deutschen Hebammenverbandes e. V.
 
Druckfähiges Cover Herunterladen
tracking