100 Fragen zum Umgang mit Schmerz in der Pflege

 
100 Fragen zum Umgang mit Schmerz in der Pflege
Heide Kreße
100 Fragen zum Umgang mit Schmerz in der Pflege
Mit Opiod-Umrechnungstabelle. Grundlagen und pflegerische Tipps. Für Ausbildung und Praxis
16,95 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
100 Fragen zum Umgang mit Schmerz in der Pflege
Einbandart: Kartoniert /Broschiert
110 Seiten
Auflage: 2
Schlütersche Verlag
2017
 
Bestellnr.: 36826
ISBN: 9783899938388
 
Inhaltsbeschreibung:
Alle Pflegenden, aber auch die Angehörigen von Schmerzpatienten wissen, dass deren Pflege eine Herausforderung ist und besondere Kompetenz erfordert. Es gibt viele Fragen: Wie begegne ich Patienten oder ihren Angehörigen, wenn das zehnte Schmerzmedikament nicht mehr wirkt? Wie kann ich das Schmerzproblem meines Patienten hilfreich beeinflussen? Dieses kompakte Buch in der 2. Auflage gibt leicht verständliche Antworten - auch für Laien. Auf den Punkt gebracht: Grundlagen und Tipps für Pflegekräfte und pflegende Angehörige. Leicht verständlich geschrieben. Berücksichtigt die aktuellen Expertenstandards. Mit Opioid-Umrechnungstabelle.
 
Alle Pflegenden, aber auch die Angehörigen von Schmerzpatienten wissen, dass deren Pflege eine Herausforderung ist und besondere Kompetenz erfordert. Es gibt viele Fragen: Wie begegne ich Patienten oder ihren Angehörigen, wenn das zehnte Schmerzmedikament nicht mehr wirkt? Wie kann ich das Schmerzproblem meines Patienten hilfreich beeinflussen? Dieses kompakte Buch in der 2. Auflage gibt leicht verständliche Antworten - auch für Laien. Auf den Punkt gebracht: Grundlagen und Tipps für Pflegekräfte und pflegende Angehörige. Leicht verständlich geschrieben. Berücksichtigt die aktuellen Expertenstandards. Mit Opioid-Umrechnungstabelle.
 

Das sehr empfehlenswerte Buch sollte jede Pflegekraft lesen, denn es schafft Klarheit über Begrifflichkeiten und erweitert das Wissen. Die Lektüre gibt auch den Anreiz, sich in der Schmerztherapie gezielter fortzubilden. 'Pflegekräfte können zwar keine Schmerztherapie verordnen, aber sie können Schmerzen erkennen und wichtige Impulse für die Behandlungen geben', schreibt Kreße. Dem ist nichts hinzuzufügen. - Ellen Kraske, Gepflegt durchatmen.

 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.