Pflegegespräche richtig führen

 
Pflegegespräche richtig führen
Sandra Mantz
Pflegegespräche richtig führen
So mache ich mich verständlich
10,00 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
Pflegegespräche richtig führen
Einbandart: Kartoniert /Broschiert
160 Seiten
Bibliograph. Instit. GmbH
2019
 
Bestellnr.: 36890
ISBN: 9783411756445
 
Inhaltsbeschreibung:
Wenn sich das Leben durch Krankheit, Alter oder Unfall drastisch wandelt, sind wertschätzende Gespräche und zielführende Kommunikation unabdingbar. Wie kommuniziert man also im Pflegefall, um als Patient und Angehörige gehört und besser verstanden zu werden? Hier finden Sie: - Zuverlässige, auch für Laien verständliche Antworten, um sich sprachlich auf die neue Lebenssituation einzustellen - Konkrete Beispielgespräche und Formulierungshilfen, Merkzettel und Gesprächsmemos - Einen ausführlichen Service-Teil zu Pflegeangeboten Der Praxisratgeber beantwortet unter anderem diese Fragen: - Wie führe ich selbstbestimmt bestmögliche Gespräche mit dem ambulanten Pflegeteam, in der Arztpraxis und mit den Diensten der Krankenkassen? - Wie bereite ich mich auf die unterschiedlichen Gespräche in der Pflege zu Hause, in der Tages- bzw. Kurzzeitpflege oder im Heim sprachlich vor? - Was muss ich als betroffener Mensch meinen Angehörigen mitteilen und wie spreche ich darüber? - Welche Gespräche übernehme ich als Angehöriger stellvertretend für Betroffene und was hilft mir dann in meiner Kommunikation? - Hilfreiche Fragen und Anmerkungen während des Pflegeeinsatzes - Was kann ich tun, wenn ich merke, das Gespräch läuft schief? Die Autorin Sandra Mantz ist Sprachkompetenztrainerin, Gesprächstherapeutin und Inhaberin der SprachGUT® Akademie. Sie gilt als Vordenkerin einer dialogorientierten Sprachkultur in der Pflege, die betroffene und professionell pflegende Menschen gleichermaßen erreicht. In diesem Buch taucht die gelernte Altenpflegerin ein in die verschiedenen Belange der betroffenen Menschen und deren Angehörigen, die sie sprachlich verständlich erfasst und als hilfreichen Gesprächsleitfaden an ihre Leserinnen und Leser weitergibt.
 
Wenn sich das Leben durch Krankheit, Alter oder Unfall drastisch wandelt, sind wertschätzende Gespräche und zielführende Kommunikation unabdingbar. Wie kommuniziert man also im Pflegefall, um als Patient und Angehörige gehört und besser verstanden zu werden? Hier finden Sie: - Zuverlässige, auch für Laien verständliche Antworten, um sich sprachlich auf die neue Lebenssituation einzustellen - Konkrete Beispielgespräche und Formulierungshilfen, Merkzettel und Gesprächsmemos - Einen ausführlichen Service-Teil zu Pflegeangeboten Der Praxisratgeber beantwortet unter anderem diese Fragen: - Wie führe ich selbstbestimmt bestmögliche Gespräche mit dem ambulanten Pflegeteam, in der Arztpraxis und mit den Diensten der Krankenkassen? - Wie bereite ich mich auf die unterschiedlichen Gespräche in der Pflege zu Hause, in der Tages- bzw. Kurzzeitpflege oder im Heim sprachlich vor? - Was muss ich als betroffener Mensch meinen Angehörigen mitteilen und wie spreche ich darüber? - Welche Gespräche übernehme ich als Angehöriger stellvertretend für Betroffene und was hilft mir dann in meiner Kommunikation? - Hilfreiche Fragen und Anmerkungen während des Pflegeeinsatzes - Was kann ich tun, wenn ich merke, das Gespräch läuft schief? Die Autorin Sandra Mantz ist Sprachkompetenztrainerin, Gesprächstherapeutin und Inhaberin der SprachGUT® Akademie. Sie gilt als Vordenkerin einer dialogorientierten Sprachkultur in der Pflege, die betroffene und professionell pflegende Menschen gleichermaßen erreicht. In diesem Buch taucht die gelernte Altenpflegerin ein in die verschiedenen Belange der betroffenen Menschen und deren Angehörigen, die sie sprachlich verständlich erfasst und als hilfreichen Gesprächsleitfaden an ihre Leserinnen und Leser weitergibt.
 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.