Dr. med. Mabuse Nr. 228 (4/2017)

 
Dr. med. Mabuse Nr. 228 (4/2017)
Dr. med. Mabuse Nr. 228 (4/2017)
Schwerpunkt: Aus- und Weiterbildung
8,00 EUR
lieferbar
Menge Stk.
 
Dr. med. Mabuse Nr. 228 (4/2017)
82 Seiten
Mabuse
2017
 
Bestellnr.: 700417
ISBN: 9783007004172
 
Inhaltsbeschreibung:
Schwerpunkt: Aus- und Weiterbildung

- Ein unauflösbarer Widerspruch. Das Dilemma der Pflegeausbildung (Karin Kersting)
- (K)ein Luxusthema? Kooperation in der Ausbildung der Gesundheitsberufe (Heidi Höppner und Ronja Behrend)
- Ein „Kümmerer“ für junge Ärzte. Mehr Zeit und flexible Lösungen für die ärztliche Weiterbildung (Hans-Albert Gehle)
- Die Generalistik kommt – die Differenzierung der Pflegeberufe bleibt bestehen (Ingrid Darmann-Finck und Sabine Muths)
- Der dritte Lernort. Hebammentätigkeit im Skills-Lab erlernen (Babette Müller-Rockstroh und Hanna Schroeder)
- Aus- und Weiterbildung. Bücher zum Weiterlesen

Außerdem:

- Cannabis – eine besondere Heilpflanze (Franjo Grotenhermen)
- Nicht-invasive Pränataltests. Möglichkeiten und Grenzen zivilgesellschaftlicher Einflussnahme (Maximiliane Hädicke und Sabine Könninger)
- Alle Jahre wieder ... Impfpflicht und Bürgerversicherung in der Diskussion (Wolfgang Wagner)
- Nachts allein. ver.di-Befragung zeigt Folgen des Personalmangels im Nachtdienst (Niko Stumpfögger)
- Keine friedfertige Frau. Margarete Mitscherlich-Nielsen zum 100. Geburtstag (Christiane Schrader und Ingrid Moeslein-Teising)
- Eine natürlich weibliche Gabe? Charité-Serie vermittelt ein verzerrtes Bild vom Pflegeberuf (Susanne Kreutzer und Karen Nolte)
- Eine für alle – Polypille statt Polypharmazie? (Gerd Glaeske)
- Beteiligt werden, beteiligt sein, beteiligt bleiben. Wie gelingt das bei Menschen mit Demenz? (Peter Wißmann)
- „Wehe man hat da irgendwas dazwischen“. Versorgungsbrüche aus der Sicht junger Menschen mit Parkinson (Manuela Lautenschläger, Ulrike Höhmann und Karen Kolsmann)
- Ärzte gegen Eltern. Das Recht auf Leben von Baby Charlie Gard (Oliver Tolmein)
- Gesundheit anderswo: Krabben im OP bringen Unglück. Famulatur auf Kiribati (Michel Bringenberg und Elisabeth Debold)
- Gesundheitsexperten von morgen: Gewichtsstigmatisierung im Gesundheitswesen. Bedeutung von Vorurteilen und Stereotypen (Beatrice Haberger)
- Besser reich und gesund als arm und krank (Bernd Hontschik)

 
Mehr Titel aus:
Schwerpunkt: Aus- und Weiterbildung

- Ein unauflösbarer Widerspruch. Das Dilemma der Pflegeausbildung (Karin Kersting)
- (K)ein Luxusthema? Kooperation in der Ausbildung der Gesundheitsberufe (Heidi Höppner und Ronja Behrend)
- Ein „Kümmerer“ für junge Ärzte. Mehr Zeit und flexible Lösungen für die ärztliche Weiterbildung (Hans-Albert Gehle)
- Die Generalistik kommt – die Differenzierung der Pflegeberufe bleibt bestehen (Ingrid Darmann-Finck und Sabine Muths)
- Der dritte Lernort. Hebammentätigkeit im Skills-Lab erlernen (Babette Müller-Rockstroh und Hanna Schroeder)
- Aus- und Weiterbildung. Bücher zum Weiterlesen

Außerdem:

- Cannabis – eine besondere Heilpflanze (Franjo Grotenhermen)
- Nicht-invasive Pränataltests. Möglichkeiten und Grenzen zivilgesellschaftlicher Einflussnahme (Maximiliane Hädicke und Sabine Könninger)
- Alle Jahre wieder ... Impfpflicht und Bürgerversicherung in der Diskussion (Wolfgang Wagner)
- Nachts allein. ver.di-Befragung zeigt Folgen des Personalmangels im Nachtdienst (Niko Stumpfögger)
- Keine friedfertige Frau. Margarete Mitscherlich-Nielsen zum 100. Geburtstag (Christiane Schrader und Ingrid Moeslein-Teising)
- Eine natürlich weibliche Gabe? Charité-Serie vermittelt ein verzerrtes Bild vom Pflegeberuf (Susanne Kreutzer und Karen Nolte)
- Eine für alle – Polypille statt Polypharmazie? (Gerd Glaeske)
- Beteiligt werden, beteiligt sein, beteiligt bleiben. Wie gelingt das bei Menschen mit Demenz? (Peter Wißmann)
- „Wehe man hat da irgendwas dazwischen“. Versorgungsbrüche aus der Sicht junger Menschen mit Parkinson (Manuela Lautenschläger, Ulrike Höhmann und Karen Kolsmann)
- Ärzte gegen Eltern. Das Recht auf Leben von Baby Charlie Gard (Oliver Tolmein)
- Gesundheit anderswo: Krabben im OP bringen Unglück. Famulatur auf Kiribati (Michel Bringenberg und Elisabeth Debold)
- Gesundheitsexperten von morgen: Gewichtsstigmatisierung im Gesundheitswesen. Bedeutung von Vorurteilen und Stereotypen (Beatrice Haberger)
- Besser reich und gesund als arm und krank (Bernd Hontschik)

 
 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Weitere Informationen finden Sie unter den Versandhinweisen.