Dr. med. Mabuse Nr. 253 (5/2021)

Schwerpunkt: Zwang

9,00 €
7,20 €
ab 5 Exemplaren
36,00  €    45,00 €
6,30 €
ab 10 Exemplaren
63,00  €    90,00 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 82 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2021
  • Bestellnummer: 700521
  • ISBN: 9783007005216
  • lieferbar

 

Schwerpunkt: Zwang
- Pflegekräfte als Verfügungsmasse? Die COVID-19-Pandemie als neue Eskalationsstufe von Fremdzwang in der Pflege (Stefan Sell)
- Von der Wiege bis zur Bahre. Wie das Leben von Menschen mit Behinderung behindert wird (Raúl Aguayo-Krauthausen)
- Abschied von der „Kasernierung“. Ein Kulturwandel in der Langzeitpflege ist nötig (Frank Schulz-Nieswandt)
- Mein Kapitän, nicht mein Freund. Die Bedeutung der frühzeitig(er)en Diagnose und störungsspezifischen Behandlung der Zwangserkrankung (Lisa Rhomberg)
- Vermeintliche Sicherheit. Vermeidung von freiheitsentziehenden Maßnahmen im Pflegeheim (Jens Abraham und Ralph Möhler)
- Zwangseinweisung – Schweigen – Leugnen. Kinder im lebenslangen Spannungsfeld elterlicher Erkrankung (Irmela Boden, Iris Dewald und Annika Hartmann)
- Zwang. Bücher zum Weiterlesen

Außerdem:
- Bisher unausgereift und nicht ausreichend datensicher. Warum die BPtK bei der E-Patientenakte zur Vorsicht mahnt (Dietrich Munz)
- Radikaler Umbau. AOK legt umstrittene Reformpläne für die Gesundheitsversorgung vor (Wolfgang Wagner)
- Mehr Akzeptanz. Engagement zur Enttabuisierung psychischer Erkrankungen (Christoph Müller)
- Ist das Selbstbestimmung? Neue Regelung zur Sterilisation im Betreuungsrecht (Oliver Tolmein)
- Adrian in guter Hoffnung. Über eine Schwangerschaft als trans* Mann (Bettina Salis)
- Unverhoffte Gewinne. Apotheken profitierten von Schutzmasken-Abrechnung (Lutz Muth und Gerd Glaeske)
- Alzheimer-Forschung – Opium fürs Volk? (Dirk K. Wolter)
- Palliative Care implementieren. Die lebensqualitätsorientierte Pflege von alten Menschen in der letzten Lebensphase stärken (Annette Riedel und Sonja Lehmeyer)
- Vielfalt Pflegen. Ein Beitrag zur Umsetzung des Artikels 25 der UN-BRK (Ellen Marquardt)
- Gesundheit global: Es geht um Macht. Frauengesundheit wird weltweit vernachlässigt (Monika Hauser)
- Besser reich und gesund als arm und krank (Christoph Müller)

Produktfeature: 253 Editorial [31 kb]
Produktfeature: 253 Inhalt [258 kb]
Produktfeature: 253 Buchbesprechungen [237 kb]
Produktfeature: 253 Salis Literatur [93 kb]
Produktfeature: 253 Wolter Literatur [106 kb]
Produktfeature: 253 Riedel Lehmeyer Literatur [121 kb]
Produktfeature: 253 Krauthausen Zwang und Behinderung [263 kb]
tracking