Gesundheit und Erziehung in interkulturellen Gruppen

Beispiele aus der Praxis

Hrsg.: Maria Rave-Schwank
19,90 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 104 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2014
  • Bestellnummer: 202213
  • ISBN: 9783863212131
  • lieferbar

Auch lange in Deutschland lebende MigrantInnen tun sich manchmal schwer, aktiv Hilfe bei Erziehungsfragen und psychologischen oder psychiatrischen Problemen in Anspruch zu nehmen.
Seit 2006 werden in Karlsruhe „Muttersprachliche Information für Migranten“ (MUIMI) angeboten. An vertrauten Orten erhalten die TeilnehmerInnen wichtige Informationen zu den Themen Gesundheit und Familie. Die Treffen werden von je zwei Muttersprachlern geleitet, und Referate sowie Diskussionen werden für die Teilnehmer übersetzt. Die Referenten sind in der Regel deutsche Fachkräfte wie Ärzte, Lehrer oder Medienfachleute.
Das Buch stellt Themen von MUIMI-Treffen vor, die den erfahrenen Fachreferenten besonders wichtig rschienen oder von den Teilnehmern besonders häufig gewünscht wurden. Ein einzigartiger Leitfaden für Menschen, die ähnliche Treffen vorbereiten möchten.

 

Maria Rave-Schwank
Maria Rave-Schwank, geb. 1935, Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, ist neben weiteren Tätigkeiten im medizinischen Bereich im Verein zur Unterstützung traumatisierter Migranten e. V. aktiv, seit 2006 in der Vorbereitung von MUIMI-Treffen.
 
Druckfähiges Cover Herunterladen
tracking