Warum ist Mama traurig?

Ein Vorlesebuch für Kinder mit einem psychisch erkrankten Elternteil

Susanne Wunderer
12,95 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 36 Seiten
  • Auflage: 3
  • Erscheinungsjahr: 2018
  • Bestellnummer: 00161
  • ISBN: 9783940529619
  • lieferbar
Eines Tages kann Mama nicht mehr aufhören, traurig zu sein. Lilli weiß nicht, was los ist. Sie bekommt große Angst. Glücklicherweise erkennt die Oma von Lillis Freund Paul, dass Lillis Mama krank ist und Hilfe braucht.
"Warum ist Mama traurig?" ist ein Bilderbuch für Kinder von 2–5 Jahren, das mit ansprechenden Zeichnungen und auf kindgerechte Art erklärt, was eine Depression ist und wer helfen kann.
Im Anhang gibt die Autorin Tipps für das Gespräch mit den Kindern.
Das Buch ist eine Hilfe für betroffene Familien und lässt sich gut in der Eltern- und Angehörigenberatung, der therapeutischen und pädagogischen Begleitung von Kindern und im Kindergarten einsetzen.

»Susanne Wunderer hat eine sehr einfühlsame Geschichte geschrieben, die sich gut für den Einsatz in der Kita oder Beratungsstelle anbietet. Im Anhang finden sich viele empfehlenswerte Ratschläge für Eltern und Pädagogen, wie man mit Kindern über eine seelische Erkrankung wie z.B. Depression, Manie, Phobie, Sucht oder Schizophrenie eines Elternteils spricht. Fazit: Sehr schöne, einfühlsame Geschichte mit Bildern für Kinder ab 2 Jahre mit einem psychisch kranken Elternteil. Sehr empfehlenswert!« (www.skg-forum.de)

»Das Buch gehört in alle Einrichtungen, wo Mütter und Väter mit Kleinkindern behandelt werden!« (pflegen: psychosozial)

»Angesichts der großen Verbreitung von Depressionen ein wichtiges Buch, allen Beständen empfohlen!« (Buchprofile/Medienprofile Heft 01/2011)

»[...] fachlich fundiertes (Klein-)Kindervorlese-Fachbuch, das eine Unterstützungslücke schließen hilft und unbedingt in jeden Kindergarten gehört!« (Wörter im Wind, 07/2011)

»Ein phantatstisches Buch, welches sich auch für Erwachsene zu lesen lohnt.« (fachbuchkritik.de)

»Das Buch schließt auf hilfreiche Art eine Marktlücke für Kindergartenkinder und kann gut weiterempfohlen werden.« (Laktation und Stillen, 02/2011)

»Pflichtlektüre für Ärzte und Psychotherapeuten.« (Beratung aktuell, 04/2010)

 
Susanne Wunderer

Wunderer Susanne Susanne Wunderer, geb. 1968, studierte Sonderpädagogik und Pädagogik in Köln. Sie hat 12 Jahre als Dipl. Heilpädagogin im Zentrum für Frühförderung in Köln gearbeitet. Dort führte sie von 2000 bis 2008 das Projekt Kinder psychisch kranker Eltern durch. Seit 2012 ist sie Fachschullehrerin und gibt Fortbildungen zum Thema "Kinder psychisch kranker Eltern".

 
Druckfähiges Cover Herunterladen
tracking