Angehörige von Patient:innen mit Delir im Krankenhaus

Erfahrungen, Belastungen und Bedürfnisse

Sonja Freyer
32,00 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 193 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2023
  • Bestellnummer: 202635
  • ISBN: 9783863216351
  • vorgemerkt, erscheint 1. Quartal 2023
Das Delir zählt bei älteren Menschen zu den häufigsten Komplikationen während eines stationären Krankenhausaufenthaltes. Die Auswirkungen des akuten Verwirrtheitszustands, der bis mehrere Wochen andauern kann, betreffen nicht nur die Patient:innen selbst, sondern maßgeblich auch ihre Angehörigen, die sich plötzlich in einer herausfordernden Situation befinden. Dennoch wurden deren Erfahrungen, Belastungen und Bedürfnisse bislang nur in unzureichendem Maße wahrgenommen.
Sonja Freyer nimmt sich diesem Missstand an, indem sie folgenden zentralen Fragen nachgeht, um aus deren Antworten Empfehlungen für die Pflegepraxis abzuleiten:

- Welche Erfahrungen machen Angehörige von Menschen mit Delir während der stationären Behandlung im Akutkrankenhaus?

- Welche belastenden Situationen beschreiben sie?

- Was hat ihnen in dieser belastenden Situation geholfen? Was hätten sie sich gewünscht?

Sonja Freyer
Sonja Freyer, geboren 1977, Dr. rer. cur., ist gelernte Krankenschwester, Fachkraft für Psychiatrische Pflege sowie Pflegewissenschaftlerin. Ihr Tätigkeitsbereich umfasst diverse Handlungsfelder der psychiatrischen Versorgung in Deutschland und der Schweiz.
 
Druckfähiges Cover Herunterladen
tracking