Anpassung und Selbstbestimmung in der Pflege

Studien zum (Aus-)Bildungserleben von PflegeschülerInnen

Sabine Balzer / Benjamin Kühme
26,00 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 265 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2009
  • Bestellnummer: 00145
  • ISBN: 9783940529459
  • lieferbar

Erstmals seit der Einführung des Krankenpflegegesetzes von 2004 untersuchen die AutorInnen das Erleben von Auszubildenden in der Krankenpflege und Kinderkrankenpflege. Ihre Analyse qualitativer Interviews mit SchülerInnen lässt erheblichen Handlungsbedarf sichtbar werden: Eine strikt auf berufliches Wissen beschränkte Ausbildung behindert die Entwicklung einer auf Reflexion und Selbstbestimmtheit gegründeten Pflegepraxis.

 

»Das Buch empfiehlt sich für alle Pflegefachleite, die sich bei und mit Lernenden engagieren.« (Krankenpflege/Soins infirmiers, 06/2010)

 
Sabine Balzer
Sabine Balzer, geb. 1961, war fast 20 Jahre als Krankenschwester tätig, bevor sie die Weiterbildung zur Lehrerin für Pflegeberufe und ein anschließendes Studium der Pflegepädagogik absolvierte. Seit 2000 lehrte sie an Pflegeschulen, Fachhochschulen und einer Universität und schloss 2017 ihre Dissertation im Fachbereich Erziehungswissenschaft in Hamburg ab. Zurzeit arbeitet sie als Schulleiterin an den Berufsfachschulen für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe am kbo-Inn-Salzach-Klinikum Wasserburg am Inn.

 
Benjamin Kühme
Benjamin Kühme ist Professor für Pflegewissenschaft an der Hochschule Osnabrück und leitet dort den Bachelor-Studiengang Pflege dual. Zu seinen Lehrschwerpunkten gehören Pflegewissenschaft und Pflegebildung.
 
tracking