Das Curriculum für den Lernstandort Praxis

Lern- und Arbeitsaufgaben als reflexionsfördernde Instrumente des Theorie-Praxis-Transfers

Hrsg.: Kooperationsverbund niedersächsischer Krankenpflegeschulen
19,90 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 139 Seiten
  • Auflage: 3
  • Erscheinungsjahr: 2020
  • Bestellnummer: 00164
  • ISBN: 9783940529640
  • lieferbar
Was sollen und können Auszubildende in der Pflege im Praxiseinsatz lernen? Welche Erfahrungen prägen ihr Erleben während dieser Zeit?
Dieses Curriculum bietet erstmals eine wissenschaftlich fundierte Handreichung für den Praxiseinsatz in der Pflegeausbildung. Zu neun Modulen zusammengefasste Lern- und Arbeitsaufgaben stellen Verbindungen zwischen den Lernstandorten Praxis und Theorie her. Sie tragen der Realität der Praxiseinsätze Rechnung und ermöglichen, berufliche Handlungskompetenzen auf berufspädagogisch und entwicklungslogisch stichhaltige Weise zu vermitteln und zu überprüfen.
Anleitende und Lehrende erhalten ein alltagsnahes und realitätstaugliches Instrument für ihre Arbeit, das die angemessene Vor-Ort-Betreuung der Auszubildenden "auf Station" sicherstellt.

Kooperationsverbund niedersächsischer Krankenpflegeschulen
Der Kooperationsverbund niedersächsischer Krankenpflegeschulen arbeitet seit 2004 an der Entwicklung moderner und praxisnaher Curricula für die Pflegeausbildung. Ein erstes Curriculum erschien 2006 im Mabuse-Verlag unter dem Titel "Das schulische und praktische Curriculum für die Berufsausbildung und Krankenpflege".
 
tracking