Mamas MS heißt Moppi Summs

Ein Kinderfachbuch über Multiple Sklerose

Christina Pape / Georg Behringer
20,00 €
  • Verlag: Mabuse
  • Erscheinungsjahr: 2022
  • Bestellnummer: 202619
  • ISBN: 9783863216191
  • vorgemerkt, erscheint 2. Quartal 2022

Die Blonskis mögen Wollpullover, grüne Dinge, kitzeln und Schuhe kauen. Die Blonskis, das sind Hilda, Fine und Pedro der Hund. Mama Hilda lebt mit einer chronischen Krankheit, Multiple Sklerose oder MS. Aber was genau macht es, das M und das S oder – wie Fine es nennt – das Moppi Summs? Bisher weiß Fine nur, dass Moppi Summs bleibt und Mamas Medikamente viel Platz im Kühlschrank brauchen. Mit Stift und Papier beginnt Mama, Fine von den Aufgaben der glibberigen Walnuss im Kopf, dem Kabel im Rücken und den ständig telefonierenden Nerven zu erzählen. Sie erklärt, was Immunzellen sind, warum sie so viel Hunger haben und die Telefonkabel der Nerven anknabbern.
Ernst genommen, aber mit leichtem Herzen beantwortet dieses Kinderfachbuch erste Fragen zum Thema chronische Krankheit und Multiple Sklerose aus dem Kindermund. Weiterführende Infos und Anregungen, um mit dem Kind ins Gespräch zu kommen, finden sich im anschließenden Fachteil. Für Kinder ab 4 Jahren.

 

Christina Pape
Christina Pape wohnt in Berlin und hat Kulturmanagement studiert. Seit 2011 lebt sie mit MS, seit 2014 mit ihrer Tochter und seit 2019 mit vielen Fragen zu Mamas Krankheit. Die lassen sich einfach besser mit einem Buch und in Bildern beantworten.

 
Georg Behringer
Georg Behringer ist Grafiker, Illustrator, Ladenbetreiber und Fahrradkurier. 1967 in Würzburg geboren, lebt er seit vielen Jahren in München, mag Landkarten und Fahrräder und einiges mehr.
geografisch.net
 
Druckfähiges Cover Herunterladen
tracking