Dr. med. Mabuse Nr. 249 (1/2021)

Schwerpunkt: Miteinander

9,00 €
7,20 €
ab 5 Exemplaren
36,00  €    45,00 €
6,30 €
ab 10 Exemplaren
63,00  €    90,00 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 82 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2020
  • Bestellnummer: 700121
  • ISBN: 9783007001218
  • lieferbar

Schwerpunkt: Miteinander

- „Die wichtigste Waffe gegen Krebs“. Miteinander aus der Sicht eines Kinderonkologen (Konrad Bochennek)
- Zufriedenheit im Alter. Eine subjektive Reflexion zu Individualität und sozialem Miteinander (Monika Zoege)
- Teamarbeit während COVID-19. Vier Protokolle aus dem Gesundheitswesen (Hanna Lucassen)
- Wenn das Miteinander fehlt. Einsamkeit und ihre möglichen Folgen (Sonia Lippke, Franziska Keller und Christina Derksen)
- Wertvolles Erfahrungswissen. Wie EX-INlerInnen Menschen in psychischen Krisen unterstützen. Ein Gespräch mit Anja Schneider und Michelle Hübenthal
- Miteinander. Bücher zum Weiterlesen

Außerdem:

- Zehntausende auf den Straßen. Proteste in Polen nach einer Verschärfung des Abtreibungsgesetzes (Marion Hulverscheidt und Sonja Siegert)
- „Dicke Bretter bohren“. 50 Jahre Engagement für eine soziale Psychiatrie (Christoph Müller)
- „Pflegeverbesserung“ per Gesetz? Bund beschließt finanzielle Hilfen und Personalaufstockung (Wolfgang Wagner)
- Gut begründet entscheiden. Eine Ethik-Leitlinie zur Palliativen Sedierung im stationären Hospiz (Annette Riedel)
- Gesundheit anderswo: Soziale Psychiatrie in Westafrika. Die Arbeit einer deutsch-ivorischen Stiftung (Michael Huppertz)
- Digitalisierung – Fluch oder Segen für ältere Menschen? ( Viviane Scherenberg und Ceren Dogan)
- Mehr Selbstmedikation. Entlastung des Systems durch Switches? (Gerd Glaeske)
- Nicht hyggelig. Zur Sterbekultur in deutschen Krankenhäusern (Jörg Stanko)
- Bundesweites Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“. Auch Fachkräfte aus Medizin, Sozialpädagogik und therapeutischen Bereichen können sich beraten lassen (Stefanie Keienburg)
- Die Freiheit, die wir kannten. Die Emanzipation der Ärzteschaft in Fragen der Triage (Oliver Tolmein)
- Gesundheitsexperten von morgen: Körperbildstörungen bei onkologischen PatientInnen. Eine scheinbar unberührte Thematik (Antonia Brandenburg, Daniel Mauter und Stefanie Kämper)
- Besser reich und gesund als arm und krank (Karin Ceballos Betancur)

Produktfeature: 249 Editorial [105 kb]
Produktfeature: 249 Inhalt [765 kb]
Produktfeature: 249 Buchbesprechungen [1,7 MB]
Produktfeature: 249 Lippke et al. Literatur [52 kb]
Produktfeature: 249 Riedel Literatur [55 kb]
Produktfeature: 249 Protokolle [271 kb]
tracking