Geburt mit Abschied

Elternberatung und -betreuung nach frühem Kindsverlust

Christine Maek
22,00 €
  • Verlag: Mabuse
  • Erscheinungsjahr: 2022
  • Bestellnummer: 202625
  • ISBN: 9783863216252
  • vorgemerkt, erscheint 3. Quartal 2022
Hebammen stehen bei der Betreuung und Beratung verwaister Mütter und ihrer Familien an erster Stelle.
Ob im Kreißsaal, in der Schwangerschaftsbetreuung oder im Wochenbett: Die Wahrscheinlichkeit, auf verwaiste Eltern zu stoßen, ist groß. Denn die jährliche Anzahl von Tot- und Fehlgeburten, Schwangerschaftsabbrüchen und Kindstod liegt im sechsstelligen Bereich. Es gibt viele Unsicherheiten und Ängste bei der Betreuung betroffener Familien, was die Qualität und Quantität der Kontakte zwischen Betroffenen und Fachpersonal mindert. Christine Maek unterstützt Expert:innen darin, sicher und souverän mit dieser Herausforderung umzugehen, gut für sich zu sorgen und einen hilfreichen Abstand wahren zu können.
Außerdem werden u.a. folgende Themen besprochen und um Hilfestellungen ergänzt:

- Welche Arbeitsschritte fallen zusätzlich im Kreißsaal an?

- Was ist bei der Wochenbettbetreuung und bei Rückbildungskursen zu beachten?

- Wie sehen Mutterschutzfristen und andere rechtliche Vorgaben aus?

- Welche Fragen haben Eltern zur Beerdigung?

- Wie können Eltern und Geschwister im Umgang mit ihrer Trauer unterstützt werden?

- Was sind die Besonderheiten bei frühverstorbenen Kindern?

- Wie gelingt ein behutsamer Wiedereinstieg ins Berufsleben?

Christine Maek
Christine Maek, geb. 1964, ist Hebamme, Krankenschwester, Praxisanleiterin und Heilpraktikerin. Sie ist im Kreißsaal einer großen geburtshilflichen Abteilung sowie freiberuflich in eigener Praxis tätig. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet sie einfühlsam mit Frauen und Familien, die um ein frühverstorbenes Kind trauern. Als Referentin für Hebammen und medizinische Fachkreise gibt sie ihr Wissen und ihre reichhaltige Erfahrung weiter.
 
Druckfähiges Cover Herunterladen
tracking