Kaiserschnitt heilsam verarbeiten

Die Prä- und perinatal basierte Spieltherapie© nach Thurmann

Ilka-Maria Thurmann
19,95 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 129 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2015
  • Bestellnummer: 202241
  • ISBN: 9783863212414
  • lieferbar

Die Auswirkungen einer Kaiserschnitt Entbindung auf das Kind werden oft unterschätzt. Manchmal entsteht ein seelisches Trauma, das therapeutisch bearbeitet werden kann. Die Prä- und perinatal basierte Spieltherapie© nach Thurmann setzt beim kindlichen Erleben an: Das Spiel schafft einen geschützten Raum, in dem das Kind das Geschehene verarbeiten und neue Lösungswege erproben kann. Nach einer Einführung in die prä- und perinatale Psychologie erläutert Ilka-Maria Thurmann typische Verläufe und Problemstellungen, die sich in ihrer 20-jährigen therapeutischen Praxis verdichtet haben. Die sieben Grundmuster, die sich herauskristallisieren, illustriert sie durch eigens für Kinder geschriebene „Kaiserschnitt-Geschichten“, die den therapeutischen Zugang erleichtern.
Eine einzigartige Hilfe nicht nur für KindertherapeutInnen, sondern auch für Hebammen, PädagogInnen, ÄrztInnen und Eltern. Mit Vorworten von Sven Hildebrandt und Gabriele Meyer-Enders.

Blätterbare Leseprobe:

 


 

»Eine einzigartige Hilfe nicht nur für KindertherapeutInnen, sondern auch für Hebammen, PädagogInnen, ÄrztInnen und Eltern.« (GfG info, 1/2016)

 
Ilka-Maria Thurmann

Thurmann Ilka-Maria Ilka-Maria Thurmann ist Diplom-Pädagogin, Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin, Gesprächs- und Regressionstherapeutin sowie Heilpraktikerin (HP). Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich vorgeburtliche und Geburtstraumen. Sie bietet Fortbildungen und Vorträge unter anderem für Hebammen an. Im Mabuse-Verlag erschienen auch „Bach-Blüten in der Geburtshilfe“ (ISBN: 9783935964982) und „Am Anfang waren wir zu zweit“ (ISBN: 9783940529718).

 
Druckfähiges Cover Herunterladen