Was braucht eine moderne Gerontopsychiatrie?

Rahmenbedingungen für mobile sozialpsychiatrische Hilfe im Alter. Beiträge zur Internationalen Gerontopsychiatrischen Tagung anlässlich von zehn Jahren SOPHA – Sozialpsychiatrische Hilfe im Alter

Hrsg.: Günter Klug / Gerhard Hermann / Brigitte Fuchs-Nieder
24,95 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 180 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2013
  • Bestellnummer: 202019
  • ISBN: 9783863210199
  • lieferbar
Psychisch krank und alt – welche Hilfen braucht es da, wann und in welcher Form? Die hier versammelten Beiträge zeigen Wege, die Handlungsspielräume aller Beteiligten zu erweitern. Pychosoziale, medizinisch-therapeutische, pflegerische, strukturelle, juristische und gesellschaftspolitische Aspekte werden gleichermaßen diskutiert.
Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der sozialpsychiatrischen Betreuung im häuslichen Umfeld.
Das Buch bietet in der Alterspsychiatrie Tätigen, aber auch gesundheits- und sozialpolitisch Verantwortlichen relevantes Wissen.

Günter Klug
Die Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit (GFSG) steht seit nunmehr 20 Jahren für innovative und basisversorgende sozialpsychiatrische Angebote. Sie will zusammen mit Menschen mit psychischen Problemen neue Entwicklungsmöglichkeiten im außerstationären Lebensumfeld erarbeiten.

 
Gerhard Hermann
Dr.in Brigitte Fuchs-Nieder, Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit GFSG, Leitung Geronto Psychiatrisches Zentrum Graz, Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie, Psychotherapeutin

 
Brigitte Fuchs-Nieder
Mag. Gerhard Hermann, Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit GFSG, Leitung SOPHA, Sozialpsychiatrische Hilfe im Alter

 
Druckfähiges Cover Herunterladen
tracking